1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Hier gibt es Corona-Tests in Kevelaer

Am Peter-Plümpe-Platz : Weiteres Testcenter in der Innenstadt von Kevelaer

Die Möglichkeiten, sich in der Marienstadt testen zu lassen, werden weiter ausgebaut. Am Peter-Plümpe-Platz gibt es ein weiteres Testcenter.

Durch die Corona-Pandemie gibt es spürbare Einschnitte in Beruf und Privatleben mit drastischen Folgen für die regionale Wirtschaft. Die Event- und Marketingagentur Kevelaer UG möchte in Zusammenarbeit mit Kevelaerer Ärzten und Apothekern mit einer zentralen Teststation auf dem Peter-Plümpe-Platz das bestehende Angebot an Bürgertests ergänzen. Ebenso hat die aktuelle NRW-Regelung, die einen negativen Schnelltest für Zutritt in Einzelhandelsgeschäfte vorsieht, zu einer verstärkten Nachfrage nach Schnelltests in der Innenstadt geführt. In Abstimmung mit der Stadt wurde der Standort Peter-Plümpe-Platz wegen seiner zentralen Lage gewählt.

Getestet wird dort Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr. Eine Terminvereinbarung ist unter www.kevelaer-testet.de möglich. Man kann auch ohne Termin kommen. Dafür sollten die Besucher den Walk-in-Bereich nutzen.

Damit gibt es aktuell in Kevelaer folgende Testmöglichkeiten: Zahnwelten Paeßens, Hotel Klostergarten, Krankenhaus, Tierarztpraxis Bühner, Praxis Starke, Gemeinschaftspraxis Herdemann. Weitere Hausärzte auf Anfrage.

(RP)