Weeze: Hier entstehen die Windriesen für Weeze

Weeze : Hier entstehen die Windriesen für Weeze

In Kalbeck drehen sich die ersten Windräder schon zeitweise. Denn die Anlagen dort gehen jetzt in den Probebetrieb. Das führt dazu, dass die Flügel sich mal drehen und dann wieder nicht. Das hat nichts mit dem Wind zu tun, sondern ist Teil der Testphase, bei der verschiedene Szenarien durchgespielt werden müssen.

Wo die Rotoren für die Windriesen hergestellt wurden, hat sich eine Delegation aus Weeze jetzt an Ort und Stelle angesehen. 50 Interessierte waren mit dem Bus zu einer Besichtigung der Firma Enercon nach Aurich gefahren. Dort staunten sie nicht schlecht, als sie aus der Nähe einen plastischen Eindruck der riesigen Ausmaße der in Kalbeck aufgestellten Windenergieanlagen bekamen. Auch die Generatoren-Fertigung stand auf dem Besichtigungsfahrplan bei Enercon. Solche Geräte sollen später im Baaler Bruch eingesetzt werden.

Wie berichtet, entstehen neben den vier Anlagen in Kalbeck auch fünf im Baaler Bruch. Während die Windräder in Kalbeck bereits in die Höhe ragen, hat im Baaler Bruch erst die Arbeit an den Fundamenten begonnen. Zwei der Anlagen dort werden später als Bürgerwindräder geführt. Ihr Stromertrag fließt in eine Stiftung, mit der soziale Projekte in Weeze unterstützt werden sollen.

(zel)
Mehr von RP ONLINE