Weeze: Heimatfreunde besichtigen RAF-Museum

Weeze : Heimatfreunde besichtigen RAF-Museum

Der Arbeitskreis "Weezer Heimatgeschichte" lädt für Samstag, 18. März, zu einer Besichtigung des Royal-Air-Force-Museums Laarbruch ein. Es handelt sich um Deutschlands erstes und einziges Museum der britischen Luftwaffe. Bei einem interessant geführten Rundgang erfahren die Teilnehmer mehr über 45 Jahre Präsenz der RAF in Laarbruch, dem heutigen zivilen Airport in Weeze. Anschließend ist ein gemütliches Beisammensein im Bauern-Café Winthuis in Wemb vorgesehen. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Parkplatz vor dem Weezer Rathaus. In Fahrgemeinschaften geht es nach Laarbruch. Es wird ein Kostenbeitrag von drei Euro je Teilnehmer für den Museumsbesuch erhoben.

Alle Freunde und Bekannte des Arbeitskreises sind eingeladen, an der Besichtigung teilzunehmen. Aus organisatorischen Gründen wird bis Freitag, 10. März, um eine Anmeldung gebeten bei Karl Rütten (Telefon 02837 7537, E-Mail karlruetten@t-online.de) oder Egon Hünnekens (Telefon 02837 2061, E-Mail (huennekens-haywood@t-online.de).

(RP)
Mehr von RP ONLINE