1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Kevelaer: Grüne wollen Tempo 50 auf der Straße "Schravelen"

Kevelaer : Grüne wollen Tempo 50 auf der Straße "Schravelen"

Die Grünen haben jetzt einen Antrag gestellt, um auf der Straße Schravelen von Winnekendonk nach Kevelaer eine Temporeduzierung zu erreichen. Die Verwaltung solle beauftragt werden, bei der zuständigen Behörde eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 Stundenkilometer zu beantragen. Dies soll für den Abschnitt zwischen der Niersbrücke und der alten Ziegelei (Schravelen, Haus-Nummer 40) in beiden Fahrtrichtungen gelten. Fraktionssprecher Walter Röhr hat dafür eine Reihe von Gründen aufgelistet: In dem Bereich befindet sich die Haltestelle des Bürger- und des Schulbusses.

Radfahrer, die vom Schravelener Niersweg nach Kevelaer fahren, müssten dort die Straße nach der Kurve an einer unübersichtlichen Stelle überqueren. In der Kurve befinde sich auch der Abzweig zur Grotendonker Straße; Autos, die dort abbiegen, hätten es dann leichter. Vor den Häusern Schravelen 24 bis 34 würden Anwohner parken. Beim Ein- und Ausstieg sei es bereits zu Unfällen gekommen. Für die Anwohner und die Besucher der Gaststätte Antica Osteria werde die Belastung durch Lärm gesenkt.

Der Fuß- und Radweg an der Straße werde von Schülergruppen der Jugendherberge auf dem Weg zwischen Jugendherberge und Stadt genutzt. In dem Bereich bilde sich an Sonn- und Feiertagen ein Rückstau des Verkehrs in die Innenstadt. Das Stauende befinde sich oft in diesem Abschnitt der Straße. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung erhöhe die Sicherheit bei Annäherung an das Stauende, so die Grünen in ihrem Antrag.

(RP)