Kevelaer: Galeriegründerin mit 96 Jahren gestorben

Kevelaer: Galeriegründerin mit 96 Jahren gestorben

Johanna Kocken, geborene Timmermann, ist am 28. Juli in Kevelaer im Alter von 96 Jahren gestorben. Im Jahr 1950 heiratete Johanna Kocken, die am 3. Mai 1916 in Bottrop geboren wurde, in der Kerzenkapelle Willi Kocken (* 1919, 2002). Das Ehepaar gründete im Jahr 1951 sein Geschäft "Heimkunst Kocken", nachdem Johanna Kocken zuvor an der Hauptstraße 20 ein Geschäft für Devotionalien und Tabakwaren geführt hatte.

1969 begann das Ehepaar Willi und Johanna Kocken mit dem Aufbau einer Galerie, die heute von Herbert Kocken weitergeführt wird. 1971 zeigte das Ehepaar an der Haupstraße 23 seine erste Ausstellung. Johanna Kocken wird am Freitag, 3. August, ab 14 Uhr, zu Grabe getragen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE