Erstes Internationale Vertriebshändlertreffen: Gäste aus aller Welt bei Vogel Germany

Erstes Internationale Vertriebshändlertreffen : Gäste aus aller Welt bei Vogel Germany

Erstes Vertriebshändlertreffen in Kooperation mit der Firma Fervi SpA in Geldern.

Zwei Tage lang fand das erste Internationale Vertriebshändlertreffen der Firma Vogel Germany in Kooperation mit der Firma Fervi Spa in Geldern statt. Vogel Germany hat seinen Hauptsitz in Kevelaer und ist spezialisiert auf die Produktion von hochwertigen Präzisions-Messwerkzeugen wie Stahlmaßstäbe, Sonderskalen, Winkel und Sonderwerkzeuge. Seit April ist Vogel Germany ein Bestandteil der italienischen Firmengruppe Fervi Spa. Fervi Spa hat seinen Hauptsitz in Vignola, Italien und ist ein etabliertes Unternehmen auf dem Gebiet der MRO (Materials, Repair and Operations), das sich als solides, zuverlässiges und wettbewerbsfähiges Unternehmen auszeichnet. Fokus ist die Herstellung und Beschaffung von Maschinen, Werkzeugen und Geräten für die Industrie, für Werkstätten sowie den Automobilbereich.

An dem Vertriebshändlertreffen haben insgesamt 20 Personen aus elf Nationen teilgenommen. Die weiteste Anreise hatten Teilnehmer aus Singapur und Vietnam neben vermeintlich nahen Anreisen aus Finnland, Russland, Slowakei, Rumänien, Polen, Italien, Dänemark, Niederlande und Deutschland. „Der Austausch über Ländergrenzen hinweg ist wichtig, um unsere internationalen Services und Produkte weiter für unsere Kunden zu optimieren und anbieten zu können“, so Stephan Rex, neuer Geschäftsführer der Vogel Germany GmbH & Co. KG.

Den internationalen Vertriebspartnern wurde die neue Firmengruppe Fervia Spa vorgestellt. Mit einer Übersicht der aktuellen Produkte wurden ebenfalls Synergieeffekte herausgestellt, welche sich für die Partnerfirmen durch die Zusammenarbeit von Vogel Germany und Fervi Spa ergeben. Im Anschluss an die Abstimmungen in Geldern wurden alle zu einer Produktionsbesichtigung eingeladen, verbunden mit einer kurzen Besichtigung der vielfältigen Sehenswürdigkeiten in Kevelaer.

Mehr von RP ONLINE