1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Fußgängerin nach Unfall in Winnekendonk gestorben

In Winnekendonk vom Auto erfasst : Fußgängerin nach Unfall gestorben

Nach dem schweren Unfall in Winnekendonk hatte ein Rettungshubschrauber die 77-Jährige ins Krankenhaus geflogen.

Die Frau aus Kevelaer, die am Freitag bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt wurde, ist im Krankenhaus gestorben. Das teilte jetzt die Polizei mit.

Wie berichtet, hatte sich der Unfall gegen 11.30 Uhr auf der Hauptstraße ereignet. Ein 81-jähriger Autofahrer aus Kevelaer wollte vom rechten Fahrbahnrand in Höhe der Apotheke in Richtung Markt anfahren. Dabei stieß er gegen einen geparkten Peugeot. Danach fuhr er aus bislang unbekannten Gründen auf den Gehweg und erfasste dort die 77-Jährige aus Kevelaer, die hier mit dem Rollator unterwegs war.

Die Frau erlitt schwerste Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Dort konnten die Ärzte sie allerdings nicht mehr retten. Die 77-Jährige starb noch am Freitag an ihren schweren Verletzungen, teilte die Polizei am Montag mit.

(zel)