Weeze: Feuerwehr Weeze ehrt verdiente Mitglieder

Weeze: Feuerwehr Weeze ehrt verdiente Mitglieder

Jetzt traf sich die Freiwillige Feuerwehr Weeze zur Generalversammlung. Traditionell nimmt auch die Verwaltung der Gemeinde sowie Bürgermeister Ulrich Franken teil, der damit die Arbeit der ehrenamtlichen Kräfte würdigt. Zu dem Termin im Bürgerhaus Wemb waren nicht nur alle aktiven Kameraden, sondern auch die Feuerwehrleute der Ehren- sowie der Jugendabteilung eingeladen. Dabei wechselte Hubert Bossmann von der Einsatzabteilung in die Ehrenabteilung. Bei der Versammlung gab es auch einen Ausblick auf die kommenden Jahre, wie zum Beispiel die Anschaffung zweier neuer Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge, aber auch die Planungen zum Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Wemb.

Bei der Sitzung wurde Brandmeister Oliver Coumans zum stellvertretenden Gerätewart bestellt. Außerdem standen Ehrungen und Beförderungen an. Befördert wurden: Zu Feuerwehrfrau/Feuerwehrmann: Jasmin Puszamsis, Christian Joppe, Sascha Gruber; zum Oberfeuerwehrmann: Rouven Moll, Joel Reuters, Jörg Kruchem und Dominik Jans; zum Hauptfeuerwehrmann: Thomas Verhoeven; zum Unterbrandmeister: Jan-Joschua Ripkens, Marvin Moll, Aaron Linsen, Bastian Janssen; zum Brandmeister: Ansgar Thüs; zum Oberbrandmeister: Michael te Kaat, Jan van Heek; zum Brandinspektor: Martin Cox, Andre van de Langenberg.

Geehrt wurden Karl-Heinz Aengenvoort, Peter Hiep, Gerd Ripkens, Paul Thissen, Gerd Tünnissen, Klaus van Lier und Hermann van Straelen mit der Sonderauszeichnung des Verbandes der Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen in Silber für 40-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Johannes Masseling, Richard Peeters, Rainer Peters und Gerhard Valkysers erhielten die Sonderauszeichnung in Gold für 50-jährige Mitgliedschaft. Matthias Schwartges und Gerd Veelemann bekamen die Sonderauszeichung in Gold für 60-jährige Mitgliedschaf. Achim Faut und Enrico Jost erhielten das Feuerwehrehrenzeichen in Silber für 25-jährige aktive Tätigkeit.

(RP)