Familienkonzerte werden 2020 auf Schloss Wissen fortgesetzt

Kultur in Weeze : Familienkonzerte werden 2020 auf Schloss Wissen fortgesetzt

Auch in diesem Jahr wird es drei Mitmachkonzerte im besonderen Ambiente des Schlosses geben.

Mit einem turbulenten Musik- und Mitmachkonzert ist die Reihe der Schloss Wissener Familienkonzerte in den historischen Gemäuern von Schloss Wissen in Weeze im vergangenen Jahr beendet worden. Johannes Kleist nahm die kleinen und großen Besucher mit auf eine winterliche Reise. Die Kinder hielt es nicht auf den Sitzen, sie machten begeistert mit. Weil die  besondere Reihe erneut so gut ankam, werden die Konzerte auch fortgesetzt. Das gaben die Organisatoren jetzt bekannt.

Auch 2020 wird es daher wieder drei  Veranstaltungen auf Schloss Wissen geben. Am Sonntag, 2. Februar, wird das Duo  „Fug und Janina“ (bekannt aus „Wissen macht Ah!“ und Sendung mit der Maus) den Startschuss geben. Die spontanen Moderationen der Show leben von der Interaktion mit dem Publikum. Die selbstkomponierten Lieder laden zum Mitsingen, Mitmachen, Mittanzen ein. Es geht um Sockenlöcher, eingebildete Erkältungsbakterien oder Matschpfützen.

Am 29. März werden Mona und Matze mit dem Stück „Max und Moritz“ die Kleinen und Großen unterhalten. Am 29. November wird Christian Hüser mit seinem Stück „Schneeballschlacht“ in die Vorweihnachtszeit einleiten und die Reihe für 2020 beenden.

Jedes Konzert beginnt um 16 Uhr. Die Familienkarte für das einzelne Konzert kostet 10 Euro, einzelne erwachsene Personen zahlen 6,50 Euro. Das Familienabonnement für alle drei Veranstaltungen kostet 28 Euro, das Einzelabonnement 18 Euro. Die Karten sind bei der Gemeinde Weeze im Tourismusbereich erhältlich.