Kevelaer: Erste Ideen für das Kevelaerer Stadtfest vorgestellt

Kevelaer: Erste Ideen für das Kevelaerer Stadtfest vorgestellt

"Wir wollen am 29. Juli einen Spaß- und City-Biathlon anbieten, der in dieser Form noch nie da war", erklärte Georg Joosten von der Schieß-Sport-Gemeinschaft (SSG) Kevelaer. "Dazu gehen wir auf den Peter-Plümpe-Platz." Die Veranstaltung wird ein Teil des "Biathlon auf Schalke" sein, des weltgrößten Volks-Biathlons der Welt. Doch damit nicht genug, denn durch ein Stadtfest des Vereins "Inside Kevelaer", das ebenfalls am Samstag, 29. Juli, stattfindet, soll der gesamte Tag zu einem Erlebnis werden. Unterstützt wird die Aktion vom Stadtmarketing Kevelaer .

Auf Seiten des Biathlons können 40 Staffeln teilnehmen. Jede Staffel besteht aus vier Wettkämpfern. Das Mindestalter ist zwölf Jahre. Wer will, der kann auch gerne mit einem lustigen Motto-Namen und knalligen Kostümen antreten, denn am Ende der Veranstaltung gibt es ein Zuschauervoting, das die originellsten Teams kürt. "Wir werden auch sehen, dass wir themenbezogene Staffelungen machen, wenn etwa verschiedene Ortschaften oder Schützenvereine antreten", verriet Joosten.

Beim eigentlichen Biathlon werden 400 Meter zurückgelegt, dann folgt das erste Schießen mit fünf Schüssen aus 20 Meter Entfernung auf ein im Durchmesser elf Zentimeter großes Ziel. Jeder Fehlschuss wird mit einer Strafrunde von 50 Metern belegt. Anmelden kann man sich unter E-Mail biathlon-kevelaer@gmx.de oder Telefon 0157 33992595. Weitere Informationen gibt es auch auf der Internetseite www.ssg-kevelaer.de.

  • Biathlon auf Schalke : Lesser sucht nach Schieß-Debakel Gespräch mit Waffenmeister

Das Stadtfest wird derweil ein Bühnenprogramm mit mehr als 25 Solo-Akteuren und Bands aus der Region bieten. Vereine werden sich vorstellen, Trödelmarktstände sind ebenso vor Ort wie Spielgelegenheiten für Kinder sowie Essen- und Getränkestände. Aber auch all jene, die sich nicht angemeldet haben für den Biathlon, können an einem separaten Schießstand mit den vollkommen ungefährlichen Lasergewehren ihre Zielsicherheit erproben.

Die Stadtmeister wird einen Wanderpokal erhalten sowie vier Premium-Tickets für den Biathlon auf Schalke. Zudem bekommt das Siegerteam einen Startplatz für das Finale des Biathlons auf Schalke am 28. Dezember. Der zweite Platz bedeutet vier Tageskarten für die Skihalle Neuss, der dritte vier Eintrittskarten für das Oktoberfest Kevelaer.

(cnk)