Weeze Echte Lagerfeuerromantik in der Alten Schmiede

Weeze · Der Verein "Weeze denk mal kultur" hat sich auf die Fahne geschrieben, Kultur in Weeze zu gestalten. "Der langgehegte Traum eines Mittsommernachtkonzerts ging in Erfüllung", meinte Bärbel Hönnekes zur Begrüßung. "Unsere Gäste kommen nicht aus Irland, Holland oder Wales sondern aus Veert." "Gentlemen on the road" sind sechs Pfadfinder, die sich vor vier Jahren mit der Leidenschaft für gute Musik gründeten. Sie boten Lagerfeuerromantik rund um den Kamin in der Alten Schmiede und sorgten für eine großartige Stimmung beim allerdings nur rund 50 Personen großen Publikum. Sie spannten einen Bogen vom alten irischen Folk-Song (The Irish Rover) über Oldies zum Mitsingen (The Boxer) bis hin zu aktuellen und eigenen Stücken. Für die persönliche Vorstellung haben sie humorvolle Begrifflichkeiten entwickelt: "Leierkasten" Joes (Gesang), "Kistenklopfer" Florian (Cajón), "Tröte" Timo (Trompete), "Teufelsgeiger" Alexander (Geige), "Kapellmeister" Daniel (Gitarre, Klavier, Gesang), "spanischer Zigeuner" Pablo (Gesang, Bass).

 "Gentlemen on the road" lieferte erstklassige Unterhaltung.

"Gentlemen on the road" lieferte erstklassige Unterhaltung.

Foto: Binn
(list)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
IHR Thema?
Darüber sollten wir mal berichten? Sagen Sie es uns!IHR Thema?