Kevelaer: Drei Verletzte nach Zusammenstoß auf einer Kreuzung

Kevelaer : Drei Verletzte nach Zusammenstoß auf einer Kreuzung

Einen schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten hat es am Samstagabend in Kevelaer gegeben. Laut Polizei befuhr um 18.10 Uhr ein 56-jähriger Mann aus Kevelaer mit seinem Auto auf der Twistedener Straße. Er kam aus Richtung Twisteden und wollte die Kreuzung Twistedener Straße / Weller Landstraße geradeaus überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden Wagen eines 27-Jährigen, der die Weller Landstraße aus Richtung B 9 kommend befuhr und nach rechts in die Twistedener Straße abbiegen wollte.

Durch die Wucht des Zusammenpralls blieb das Auto des 56-Jährigen auf der Fahrerseite liegen. In beiden Fahrzeugen wurden jeweils die Beifahrerinnen leicht verletzt. Ein Hund, der sich im Pkw des Kevelaerers im Kofferraum befand, wurde ebenfalls leicht verletzt.

Die Beifahrerin des 56-Jährigen wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus nach Kevelaer gebracht. Es entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von 17.500 Euro.

(RP)
Mehr von RP ONLINE