Kevelaer: Dokumente beim Standesamt jetzt online ordern

Kevelaer: Dokumente beim Standesamt jetzt online ordern

Die Internetseiten der Städte und Gemeinden geben den Bürgern der jeweiligen Kommune eine gute Möglichkeit, mit der Verwaltung Kontakt aufzunehmen. Auf diese Weise lässt sich der eine oder andere Behördengang sparen. Das ist gut so, nur im digitalen Zeitalter längst noch keine Selbstverständlichkeit.

Die Stadt Kevelaer öffnet sich auf ihrer Internetseite jetzt dafür. Ab dem 10. Mai können Bürger beim Standesamt Kevelaer ihre Dokumente über das Internet bestellen. Der neue Online-Service zur Bestellung von Urkunden-Abschriften soll künftig den Weg in das Rathaus ersparen. Der durch das kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) entwickelte Service ermöglicht die Bestellung und Bezahlung von Personenstandsdokumenten über das Internet. Unter www.Kevelaer.de können Abschriften von Geburtsurkunden, Auszüge aus dem Eheregister, Auszüge aus dem Lebenspartnerschaftsregister sowie dem Sterberegister elektronisch angefordert werden. Die anfallenden Gebühren können ebenfalls online gezahlt werden.

Die Stadt Kevelaer ist die erste Kommune im Kreis Kleve, die nun diesen Online-Service integriert. Es handelt sich um einen neuen Baustein auf dem Weg zum eGovernment (Elektronische Verwaltung). Die Kevelaerer Stadtverwaltung distanziert sich in diesem Zusammenhang von Portalen und Anbietern wie "standesamt.com", die zusätzlich zu regulär anfallenden Gebühren für die Weiterleitung der Anfrage eine weitere Gebühr von mehreren Euro erheben. Die Dokumente, so die Verwaltung, sollten daher kostengünstig, bequem und sicher direkt über das verwaltungseigene Portal angefordert werden.

(RP)