Kleverland: Die schönsten Laternen

Kleverland : Die schönsten Laternen

Start der Kindergartenserie: Die Kleinen basteln in der Zeit vor St. Martin in den Kindergärten schöne Laternen. Wer das beim RP-Wettbewerb am besten macht, gewinnt den Besuch von Kinderliedersänger Rainer Niersmann.

Jetzt beginnt die dunkle Jahreszeit. Weil die Sonne viel früher untergeht als im Sommer, ist es nun schon am Nachmittag richtig dunkel draußen. Und kalt ist es auch. Zum Glück gibt es das St.-Martins-Fest. Mit ihren bunten Laternen machen die Kinder an St. Martin die Welt ein kleines bisschen heller.

Am Martinsfeuer können sich alle Menschen an diesem besonderen Tag ein wenig aufwärmen. Und mit schönen Martinsliedern sorgen Kinder und Erwachsene dafür, dass die Welt etwas fröhlicher wird. In den nächsten Tagen werden wir euch viele spannende Geschichten rund um St.-Martin erzählen. Ihr könnt zuhören, backen, singen und basteln.

Wisst ihr, woran ihr erkennen könnt, dass bald das Martinsfest gefeiert wird? Dann werden nämlich in den Kindergärten und Schulen bunte Laternen gebastelt. Bestimmt ist das auch in eurem Kindergarten so. Das Basteln macht nicht nur riesig viel Spaß — am Ende hat auch jedes Kind seine eigene Laterne für den St.-Martins-Zug.

In diesem Jahr ist das für euch gleich doppelt gut: Ihr könnt euch mit euren Laternen, die ihr im Kindergarten gebastelt habt, nämlich an dem großen Wettbewerb beteiligen: Die Rheinische Post, die Volksbank an der Niers und die Volksbank Kleverland suchen die schönsten Kinder-Laternen.

Und so könnt ihr mitmachen: Wenn ihr im Kindergarten eure Laternen fertig gebastelt habt, geht es los: Alle Kinder stellen sich zusammen zu einem Foto auf. Die Laternen nicht vergessen — sie müssen gut sichtbar mit aufs Bild. Dann bittet ihr eure Kindergärtnerin, ein Foto von euch und euren Laternen zu machen. Ein Erwachsener soll es für euch verschicken. Entweder sendet er es per Post an die Rheinische Post, Hagsche Straße 2 in 47533 Kleve oder per E-Mail an redaktion.kleve@rheinische-post.de.

Eine Jury entscheidet, wer die schönsten Laternen gebastelt hat. Eine Jury, das sind mehrere Menschen, die sich besonders gut mit Laternen auskennen und deshalb die Preise vergeben.

Zu gewinnen gibt es tolle Preise: Der Kindergarten mit den schönsten Laternen bekommt als ersten Preis Besuch von Kinderliedersänger Rainer Niersmann, zwei weitere Kindergärten gewinnen ein leckeres Weckmannessen.

(RP/rl)
Mehr von RP ONLINE