1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Die Geselligen Vereine Winnekendonk planen einen Heimatabend.

Winnekendonk : Winnekendonk plant Heimatabend

2022 soll es auf jeden Fall eine Veranstaltung geben, notfalls auch nur als Online-Version. Es muss aber noch einiges geklärt werden.

In einer Vorstandssitzung der Geselligen Vereine Winnekendonk ging es um den Heimatabend 2022. Mit dabei waren Vorstandsmitgliedern des aktuellen festgebenden Vereins „Ons Derp“, des Musikvereins und der Vorstand des zukünftigen festgebenden Vereins „SV Viktoria Winnekendonk“, der sich am Heimatabend präsentieren wird. Der Termin dafür steht bereits seit längerer Zeit fest. Am Samstag, 2. April, soll der Heimatabend in der Öffentlichen Begegnungsstätte Winnekendonk stattfinden.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass ein möglichst großer Anteil der Winnekendonker Vereine diesen Heimatabend miterleben sollte. Da dies aller Wahrscheinlichkeit nach durch die Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung weiter eingeschränkt werden wird, wird der Heimatverein von vorneherein zwar als Präsenzveranstaltung geplant, er soll jedoch live gestreamt werden.

Die Winnekendonker hätten damit die Möglichkeit, sich online zuzuschalten. Es wäre auch denkbar, dass sich Vereinsmitglieder bestimmter Vereine in Gruppen zusammentun und gemeinsam die Online-Veranstaltung verfolgen.

  • Einige Alt-Häere und Roahser Häer Sefan
    Brauchtum in Viersen : In Online-Brezelverlosung gesammeltes Geld verteilt
  • Auch 2022 gibt es wieder ein
    Veranstaltungen in Wegberg : Werbegemeinschaft blickt optimistisch auf 2022
  • In Kaarster gibt es bereits eine
    Investition von 450.000 Euro : CDU möchte Pumptrack-Anlage mit Haushalt 2022 beschließen

Für eine Präsenzveranstaltung gehen die Geselligen Vereine momentan von einer maximalen Besucherzahl von 220 Personen in der Öffentlichen Begegnungsstätte aus. Eine Security wird die Einlasskon­trolle übernehmen.

In der nächsten Zeit werden entsprechende Angebote sowohl für die Security als auch für das Streamen der Veranstaltung eingeholt.

So weit der aktuelle Planungsstand. Es wurde deutlich, dass die Veranstaltung auch unter verschärften Pandemie-Bedingungen stattfinden könnte, dann jedoch mit noch weniger Publikum und im Extremfall sogar als reine Online-Veranstaltung.

Die Geselligen Vereine Winnekendonk wollen sich gemeinsam mit dem Heimatverein „Ons Derp“ und dem Sportverein alle Möglichkeiten offen halten.

Über die Möglichkeit, Eintrittskarten für die einzelnen Vereine zu bestellen, soll rechtzeitig informiert werden. Im Vorfeld müssten jedoch noch einige Vorgespräche mit der Stadt Kevelaer geführt werden und man müsse abwarten, wie sich die Corona-Schutzverordnung entwickelt.

Ziel der Vereinsvertreter sei aber auf jeden Fall, eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, damit das Gemeinschaftsleben von Winnekendonk wieder auflebe.