1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

„Die Blutsschwestern“ treten im Weezer Wellenbrecher auf

Kabarett zum Frauentag : Die „Blutsschwestern“ treten im Weezer Wellenbrecher auf

Am 4. März kommen anlässlich des Internationalen Frauentages die „Blutsschwestern“ in den Weezer Wellenbrecher. Die gemeinsame Benefizveranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Weeze, der Diakonie im Kirchenkreis Kleve und des Wellenbrechers beginnt um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr).

Die „Blutsschwestern“ Meike Schnake-Rupp und Corinna Ortmann unterhalten das Publikum mit passionierten Plaudereien, unterstützt durch musikalische Häppchen.

Die geballte Lebenserfahrung zweier zugereister Wahl-Niederrheinerinnen ist gepaart mit Scharfsinn, Witz und analytischem Blick. Dabei nehmen sie Themen wie das Älterwerden und Jüngerbleiben, niederrheinische Lebensart und grenzüberschreitendes Miteinander unter die Lupe. Ihr Programm „Rumtopf 3.0“ erzählt Geschichten zwischen Niederrhein und Sauerland, zwischen Bremer Förde und holländischer Küste. Dabei erfährt das Publikum unter anderem, wieso Winnetou keine Fossil-Uhren trägt, woraus genau Sauerländer Prävention besteht, und welche Mission eine gewisse holländische Campingplatz-Besitzerin an den Niederrhein treibt.

Ein Veranstaltungsangebot zum Frauentag zu schaffen, das Freude macht und ein Projekt unterstützt, diesmal das Beratungsangebot für Frauen bei der Diakonie, ist für die Weezer Gleichstellungsbeauftragte Nicola Roth ein Ziel ihrer Arbeit. „Das Angebot der Institutionen braucht eine öffentliche Wahrnehmung. Die Kooperationsveranstaltung trägt wieder ein Stück dazu bei, so schaffen wir gemeinsam für die vielfältigen Themen einen Austausch und eine Plattform für neue Möglichkeiten“, ergänzt Roth.

 „Die Beratung von Frauen vor allem in Krisen- und Konfliktsituationen braucht jede Unterstützung, denn Frauen tragen häufig auch die Hauptverantwortung für die Kinder“, unterstreicht Diakonie-Geschäftsführer Pfarrer Wolff.

Eintrittskarten für diese Veranstaltung sind für zehn Euro im Vorverkauf im Rathaus der Gemeinde Weeze im Kultur- und Tourismusbüro, im Büro der Gleichstellungsbeauftragten und in Goch im Haus der Diakonie auf der Brückenstraße 4 erhältlich.