Kevelaer: Chöre treten gemeinsam auf

Kevelaer: Chöre treten gemeinsam auf

Der Kevelaerer Männer-Gesang-Verein 1896 und der Kolpingchor 1890 Goch treten gemeinsam am Sonntag, 18. März, um 17 Uhr im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer auf.

Unter dem Motto "Heimat - Lieder aus aller Welt" bestreiten der Kevelaerer Männer-Gesang-Verein 1896 und der Kolpingchor 1890 Goch ein heiteres und beschwingtes Konzert mit Chor- und Sologesang.

"Präsentiert werden Stücke aus der Klassik sowie Lieder und Musikstücke aus Film und Musical, Pop, Volksliedgut und natürlich aus unserer Heimat, so dass ganz sicherlich die Gäste mit Freude und Entspannung das Konzert genießen können", heißt es in der Ankündigung des Männer-Gesang-Vereins zu dem Konzert.

Die Jazzsängerin Daniela Rothenburg aus Dortmund wird mit ihrer ausdrucksstarken Stimme das Publikum begeistern und auch die Moderation übernehmen.

Christian Franken am Klavier wird das Konzert begleiten.

Der Gocher Kolpingchor 1890 steht unter der Leitung von Paul Verheyen.

  • Goch : Kolpingchor lädt zum Frühjahrskonzert ein

Die Leitung des Kevelaerer Männer-Gesang-Vereins 1896 liegt in den Händen von Tom Löwenthal. Karten zum Preis von 12 Euro (Schüler/Studenten sechs Euro)) sind erhältlich bei allen Mitgliedern der beteiligten Vereine, im Vereinslokal "Gelder Dyck", Gelderner Straße 43 in Kevelaer, "Bücherstube Aengenheyster, Hauptstraße 50 in Kevelaer und an der Abendkasse

Der Einlass ist ab 16.15 Uhr.

Wer Freude am Singen hat, ist zu den Proben der beiden Chöre eingeladen.

Der KMGV probt mittwochs um 19.30 Uhr im Lokal "Gelder Dyck" an der Geldernerstraße 43 in Kevelaer. Der Kolpingchor Goch hat seine Probe freitags um 20 Uhr im Kolpinghaus in Goch, Mühlenstraße 36.

(RP)