Brigitte Middeldorf verlässt SPD-Fraktion in Kevelaer

Politik in Kevelaer : Middeldorf verlässt SPD-Fraktion

Mit dieser Entscheidung hat Brigitte Middeldorf viele überrascht: Die SPD-Ratsfrau hat die SPD-Fraktion verlassen. Die 64-Jährige will aber weiterhin in der SPD bleiben und auch ihr Mandat im Rat behalten.

Die Gründe für ihre Entscheidung seien in kurzen Worten schwer zu fassen, sagt sie. Es sei kein spontaner Entschluss, sondern ein Prozess gewesen. „Ich bin 20 Jahre im Rat und in dieser Zeit hat sich die SPD-Fraktion stark verändert“, erläutert sie. Nachdem Ralf und Susanne Angenendt ihr Ratsmandat für die Genossen niedergelegt hatten, sei die Fraktion neu strukturiert worden. „Da stimmte die Chemie nicht mehr. Ich gehe einfach an manche Dinge anders heran“, sagt sie. Ihre Ex-Kollegen hätten versucht, sie umzustimmen und könnten ihren Entschluss nicht nachvollziehen. „Aber das ist meine rein persönliche Entscheidung“, sagt sie.

Wichtig ist ihr, zu betonen, dass der Entschluss nichts mit Bürgermeister Dominik Pichler zu tun habe. Brigitte Middeldorf wird stellvertretende Bürgermeisterin und Vorsitzende des Schulausschusses bleiben.

Mehr von RP ONLINE