Bis zu 20.000 Teilnehmer bei Mud Masters im September in Weeze

„Mud Masters“ : Noch sind Anmeldungen für die Schlammschlacht möglich

Erstmals gehen die Extremsportler auch im September bei Mud Masters auf die Strecke.

Der Andrang ist weiterhin unglaublich. Auch beim dritten Mud-Masters-Wochenende am Airport wollen wieder Tausende Läufer in den Schlamm. Die Veranstalter rechnen erneut mit 15.000 bis 20.000 Teilnehmern. Das Hindernis-Spektakel hat sich zu einem echten Magneten entwickelt.

Erstmals gehen die Extremsportler im September auf die Strecke. Dieser Monat soll künftig der feste Mud-Masters-Termin werden. „Hintergrund ist, dass die Anlage renaturiert werden soll.  Daher soll der Bereich im Frühjahr und Sommer in Ruhe gelassen werden, damit sich Tiere und Pflanzen dort entwickeln können“, erläutert Julian Binn vom Presseteam. „Wir haben daher gemeinsam mit unseren Partnern beschlossen, das Event ab sofort in den Spätsommer zu verlegen“, erklärt Veranstalter André Skwortsow und ergänzt mit einem Augenzwinkern: „Vielleicht ist das ein oder andere Wasserhindernis dann auch etwas wärmer.“ Seit 2012 finden die Mud Masters-Hindernisläufe in Deutschland und den Niederlanden statt. Bei der Organisation lassen sich die Veranstalter, allesamt ausgebildet beim Königlichen Marine-Korps der Niederlande, von echten militärischen Trainings-Parcours inspirieren. Nach einem ersten Rennen in Haarlemmermeer kamen Biddinghuizen, der Airport Weeze und Scheveningen als weitere Austragungsorte hinzu.

Wie im Mai können die Teilnehmer über sechs, zwölf, 18 oder 42 Kilometer an den Start gehen. Am Sonntag haben im Rahmen der „Family Edition“ auch Kinder ab sechs Jahren die Gelegenheit, sich in den Schlamm zu stürzen. Hier stehen drei und fünf Kilometer als Distanzen zur Auswahl. Für beide Veranstaltungstage sind über alle Distanzen Tickets online unter www.mudmasters.de erhältlich. Es ist auch noch möglich, sich direkt vor Ort am Samstag und Sonntag anzumelden.

Auch Zuschauer sind willkommen, die Wettbewerbe starten gegen 9 Uhr.

Mehr von RP ONLINE