1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

B9 war nach Unfall in Kevelaer gesperrt

Kevelaer : Zwei Verletzte nach Unfall auf der B 9

Zwei Frauen wurden bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der B9 verletzt. Nach Polizeiangaben war eine 25-jährige Autofahrerin aus Kevelaer in Richtung Weeze unterwegs und wollte über die Ampelkreuzung Klever Straße/Lindenstraße fahren.

Nach Zeugenaussagen soll sie laut Polizei die rote Ampel übersehen haben und kollidierte mit dem Wagen einer 83-Jährigen aus Kevelaer, die von rechts kam. Bei der Kollision rammten die Fahrzeuge auch eine Ampel, die beschädigt wurde, aber noch funktionsfähig ist. Zur Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße in dem Bereich gesperrt. Die beiden Frauen wurden verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

(zel)