1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

KEVELAER: Auf dem Sprung ins Rampenlicht

KEVELAER : Auf dem Sprung ins Rampenlicht

Brix Schaumburg aus Kevelaer ist ein „bunter Vogel“. Der 28-Jährige ist Musicaldarsteller und gerade als Mogli mit dem Dschungelbuch auf Tournee. Ab und zu verwandelt er sich auch in eine Drag-Queen. Seine Leidenschaft sind Kraftsport und Fitness. Daher tritt er als „Ninja Warrior“ in der gleichnamigen RTL-Fernsehshow an.

Sie klettern über meterhohe Wände, hangeln sich an Konstruktionen unter der Decke entlang und versuchen möglichst schnell den Buzzer zu erreichen. Die Teilnehmer der RTL-Show Ninja Warrior sind so etwas wie eine Mischung aus Sportskanone und Geschicklichkeitskünstler. Nicht umsonst wirbt die Sendung mit dem Slogan „Die stärkste Show Deutschlands“. Und in der aktuellen Ausgabe am Freitag wird sich Brix Schaumburg aus Kevelaer dieser Herausforderung stellen. Der 28-Jährige ist ein bunter Vogel, der auch schon mal als Drag-Queen unterwegs ist und mit dem Musical „Dschungelbuch“ seit einem Jahr auf Tour ist. Er ist begeistert von Kraftsport, Fitness und Klettern und hat schon immer gedacht: „Bei Ninja Warrior muss ich unbedingt mal mitmachen. Das ist genau mein Ding.“ Als es dann den glücklichen Zufall gab, dass genau einen Tag vor einem Auftritt in Stuttgart auch ein Casting für die Sendung stattfand, meldete er sich dort. „Das war fast wie Schicksal, und diese Chance wollte ich unbedingt nutzen“, sagt Schaumburg. Sechs Aufgaben waren zu bewältigen. Vor allem auf die Station mit Liegestützen und Sprüngen auf eine Kiste hatte er sich hart vorbereitet. Immerhin 187 Mal schaffte er die Übung und konnte am Ende über das Ticket für die Sendung jubeln.

  • Die Moderatoren Jan Hofer und Pinar
    Mit Pinar Atalay und Jan Hofer : RTL greift die „Tagesthemen“ mit neuer News-Sendung an
  • RTL-Tanzshow : Diese Stars tanzen bei „Let’s Dance“ um den Sieg
  • Das Moderatoren-Team aus Jan Köppen, Laura
    Alle Infos zur RTL-Sendung : Top Dog Germany – Auf der Suche nach dem besten Hund Deutschlands

Die Show ist inzwischen aufgezeichnet und zeigt, wie sich der Mann aus Kevelaer mit den anderen Ninja Warriors einen spektakulären Wettkampf liefert. Wie er dabei abgeschnitten hat, ist noch geheim. Auf jeden Fall hat Brix Schaumburg Feuer gefangen. Egal wie weit er kommen wird, für ihn steht bereits fest, dass er im kommenden Jahr noch einmal an den Start gehen wird. „Es war unheimlich nervenaufreibend. Wenn du da plötzlich vor der Strecke stehst, vor den ganzen Scheinwerfern und die Zuschauer auf dich blicken.“ Die Fans pushen die Athleten mit dem Applaus durch den Parcours, bei dem auch schon mal Flammen auf dem Boden schießen. Das sei schon etwas anderes als das Training daheim.

Wie Brix Schaumburg sich bei dem Spektakel geschlagen hat, ist am Freitag um 20.15 Uhr bei RTL zu sehen. Dann gibt es auch noch eine kleine Homestory über den jungen Mann aus Kevelaer. Gedreht wurde dazu in Stuttgart, wo ein Team den 28-Jährigen bei seinem Auftritt als Mogli begleitete und anschließend auch noch zeigte, wie er sich in eine Drag-Queen verwandelt.

Am Donnerstag war dann erneut ein RTL-Team bei ihm, um für die Sendung „Explosiv“ zu filmen. Der Beitrag soll ebenfalls am Freitag ausgestrahlt werden. Gedreht wurde diesmal in seiner Wahlheimat Bochum. Seine Wurzeln aber seien weiter in der Marienstadt, betont er. Hier wohnen seine Familie und seine Freunde, und in Kevelaer hat er auch schon bei einem Bootcamp ein ganz besonderes Sporttraining angeboten. Hier wurde auch er fit für die „Stärkste Show Deutschlands“.