„Atempause“ zieht für ein Jahr an die Dreifachturnhalle

Veranstaltungen in Kevelaer : „Atempause“ zieht für ein Jahr an die Dreifachturnhalle

So langsam sind auch in Kevelaer die sommerlichen Temperaturen 2019 zu spüren, und der gerade erschienene Programmflyer der „Atempause im August“ soll definitiv richtig Lust auf Sommer, Entspannung und Fitness machen.

Das von der Wallfahrtsstadt Kevelaer organisierte dreiwöchige Programm vom 5. bis 23. August unter dem Motto „Gesund an Leib und Seele“ soll dank der zahlreichen Sportpartner auch in diesem Jahr wieder sehr abwechslungsreich werden. „Ob Auspowern, Gesundheit und Entschleunigung, für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas Passendes dabe“, versprechen die Organisatoren. Auch der traditionelle Abschlussabend mit Verpflegung durch Edeka Brüggemeier und Rewe Narzynski sowie das Open-Air-Kino, präsentiert von der Volksbank an der Niers, wird als abschließendes Highlight der Veranstaltung nicht fehlen.

In diesem Jahr findet die „Atempause im August“ nicht wie gewohnt auf der Hüls-Wiese statt, wo momentan der „Solegarten St. Jakob“ entsteht, sondern auf der Wiese am Schulzentrum. Wenn das Event über die Bühne geht, sind die nötigen Wege und die Parkanlage noch nicht angelegt. „Die Veranstaltung weicht einmalig auf die Fläche hinter der Dreifachturnhalle aus“, betonen die Organisatoren. Ziel ist, dass die Atempause künftig wieder auf der Hüls stattfindet. Die möglichen Anfahrtswege zur neuen Fläche sind im Programmflyer durch einen Lageplan abgebildet und somit leicht zu finden.

Nach Fertigstellung des muschelförmigen Gradierwerks und der Park­anlage im Frühjahr 2020 ist dies der perfekte Ort, um die „Atempause im August“ ab dem kommenden Sommer dort auszurichten.

Der Programmflyer mit der Übersicht aller kostenfreien Sportkurse liegt bei der Stadt sowie bei allen Partnern der Veranstaltung zur Mitnahme aus. Digital ist der Programmflyer unter www.keve­laer-tourimus.de verfügbar und steht zum Download bereit. Nähere Informationen zu den einzelnen Sportarten in Form von kurzen Kursbeschreibungen sind dort abrufbar. Alle Kevelaerer und Gäste dürfen sich bereits jetzt auf einen „aktiven“ August freuen.

Mehr von RP ONLINE