Annegret Berretz ist Jubelkönigin der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Kevelaer.

Schützen in Kevelaer : Annegret Berretz ist Jubelkönigin

Annegret Berretz ist Königin der Sebastianer. Am Samstag sicherte sie sich die Würde mit dem 521. Schuss. Sie ernannte Christine Bielen zu ihrer Adjutantin. Die neue Regentin ist Hausfrau und Mutter zweier Kinder, sie betreut ihren schwerbehinderten Sohn Daniel.

Die Adjutantin ist die Tochter der Königin, ausgebildete Heilerziehungspflegerin und arbeitet in einem Wohnverbund für Menschen mit Behinderung.

Der Tag hatte mit dem Frühstück der Wache beim alten König Thomas Schagen und seiner Adjutantin Uschi Brade begonnen. Gegen 12 Uhr trat die Bruderschaft am Vereinslokal „Goldener Schwan“ an, um mit Musik zum scheidenden König zu ziehen. Hier ging es nach dem Fahnenschwenken weiter zur Vogelstange an der Gaststätte Scholten. Am Heiligenhäuschen gedachte die Bruderschaft mit ihrem Präses Pastor Gregor Kauling ihrer verstorbenen Mitglieder. Das Schießen begann mit den Ehrenschüssen von scheidender Majestät, Präses, Major und Präsident. Während des Schießens gab es für Kinder und Musikanten ein Programm mit der Scatt-Anlage. Hier siegten für die Musik Stefan Janssen und für die Kinder Lukas Arnold. Beim Jugendschießen errang Louis Lingnau die Prinzenwürde.

Mehr von RP ONLINE