1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Kevelaer: Anna-Christina Walter folgt auf Günter Nass

Kevelaer : Anna-Christina Walter folgt auf Günter Nass

Mehr als 20 Jahre hat Günter Nass die technische Abteilung der Stadtwerke Kevelaer geleitet, nun ist er in den Ruhestand getreten. Der erfahrene Diplom-Ingenieur hat in den vergangenen beiden Jahrzehnten entscheidend die technischen Stellschrauben in der Kevelaerer Wasserversorgung, der Abwasser-Entsorgung und ab 2009 auch bei den städtischen Tiefbau-Belangen gestellt. Nass war damit neben der Sicherstellung des täglichen Dienstbetriebes mit dem Personal seiner technischen Abteilung auch für die umfangreichen Investitionen der Werke verantwortlich. Neben technischem Sachverstand zeichnete sich der in Twisteden lebende Ingenieur durch Bürgernähe und Zuverlässigkeit aus, welche ihm eine große Vertrauensbasis bei den Vorgesetzten und im politischen Raum einbrachte.

Seit Januar steht Anna-Christina Walter an der Spitze der technischen Abteilung. Der 32-jährigen Bauingenieurin ist der Niederrhein nicht fremd, denn sie feiert ein Comeback in der Marienstadt: Frau Walter absolvierte von 2005 bis 2008 bei der Stadt Kevelaer eine Ausbildung zur Bauzeichnerin der Fachrichtung Tief-, Straßen- und Landschaftsbau. Nach erfolgreichen Bachelor- und Master-Studiengängen im Bauingenieurwesen an der Ruhr-Universität Bochum sammelte sie fast vier Jahre Erfahrung als Bauingenieurin bei der Stadt Herne und kehrt nun in verantwortungsvoller Position an den Ort ihrer beruflichen Wurzeln zurück. Hier zeichnet sie für die technischen Belange der öffentlichen Wasserversorgung, der Abwasser-Entsorgung und der städtischen Tiefbau-Angelegenheiten verantwortlich.

(RP)