Angebot von St. Marien Kevelaer.

Fahrt der Kirchengemeinde : Pilgerreise mit Pastor Kauling nach Paris

Veranstalter ist die Kirchengemeinde St. Marien. Aufenthalt vom 8. bis 12. April. Ausführliche Informationen im Priesterhaus.

Die Kirchengemeinde St. Marien Kevelaer veranstaltet gemeinsam mit Emmaus-Reisen aus Münster eine weitere Kultur- und Pilgerreise. Vom 8. bis 12. April heißt das Reiseziel für 2019 Paris. Einer guten und liebgewonnenen Tradition folgend wird nach Reisezielen wie Rom, Assisi und Florenz, Salzburg, Krakau, Israel und weiteren Zielen Domkapitular Gregor Kauling als Pastor von St. Marien Kevelaer die geistliche Reisebegleitung übernehmen.

Mit einem komfortablen Reisebus, der der Gruppe während des gesamten Aufenthaltes zur Verfügung steht, geht es über Venlo und Maastricht in die französische Hauptstadt. Eine dreistündige Orientierungsfahrt gibt den Gästen einen ersten Einblick über die Stadt, die für wenige Tage zur „Heimat auf Zeit“ werden soll.

In den kommenden Tagen stehen Ausflüge zum Mutterhaus der Vinzentinerinnen, zur „Sainte-Chapelle“ als einem der schönsten Baudenkmäler der Gotik, ein Ausflug nach Chartres mit der Kathedrale Notre-Dame, der Besuch von Montmartre mit Spaziergang durch das Künstlerviertel und der Basilika Sacré-Coeur, der Bummel über die schönsten Märkte Frankreichs, dem Marché Mouffetard, auf dem Programm der Reise. Bei der Panoramafahrt auf der Seine, die beim Besuch der Hauptstadt nicht fehlen darf, passieren die Reiseteilnehmer die schönsten Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses. Und – für eine Pilgerreise unverzichtbar: Gottesdienste werden an den jeweiligen besonderen religiösen Orten gefeiert.

Neben der geistlichen Reisebegleitung durch Domkapitular Kauling gehört die Emmaus-Reiseleitung, die Fahrt im komfortablen Fernreisebus, vier Übernachtungen mit Halbpension sowie alle Besichtigungen, Führungen und Eintrittsgelder mit zum Angebot von Emmaus-Reisen. Die Kosten betragen 865 Euro bei Übernachtung im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 220 Euro.

Den Flyer mit der Reisebeschreibung und Informationen zur Anmeldung erhalten Interessierte an der Pforte des Priesterhauses, im Service-Center des Rathauses oder direkt über Emmaus-Reisen in Münster.

Mehr von RP ONLINE