Rekord für den Airport Airport Weeze hat schon mehr Fluggäste als 2022

Weeze · Der Flughafen eilt von Rekord zu Rekord. Jetzt haben nach gut sieben Monaten bereits mehr Fluggäste das Terminal passiert als im gesamten Jahr 2022.

Immer mehr Fluggäste steigen am Flughafen Weeze in die Flieger ein.

Immer mehr Fluggäste steigen am Flughafen Weeze in die Flieger ein.

Foto: van Offern

Exakt 1.037.269 Fluggäste haben den Airport Weeze im vergangenen Jahr als Start- und Zielpunkt ihrer Reise genutzt. Dieses Jahresergebnis des Vorjahres wurde bereits heute, am Montag, 21. August, eingestellt. Nach dem Rekord im Sommer ist das die nächste positive Nachricht. Die Verantwortlichen des Airports werden momentan das Grinsen vor Freude kaum aus dem Gesicht bekommen.

„Dank des deutlich aufgestockten Flugangebotes von Ryanair und dem Engagement weiterer Airlines wie Air Arabia Maroc oder der griechischen Sky Airlines, nehmen die Fluggastzahlen in Weeze spürbar zu“, heißt es.

So verzeichnete der niederrheinische Airport seit Jahresbeginn bis Juli einen Passagierzuwachs von 51 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Und auch die Zahlen vor Corona werden übertroffen.

In der laufenden Sommersaison erzielte der Flughafen im Juli, im Vergleich mit dem gleichen Monat des Vor-Corona-Jahres 2019, ein Plus von 46 Prozent. Mit diesen Wachstumsraten liegt der Flughafen auch im bundesweiten Vergleich auf einem vorderen Platz.

Flughafenchef Sebastian Papst sagte: „Wir freuen uns, dass wir das ein Millionen Jahresendergebnis 2022 nach nur siebeneinhalb Monaten übertreffen konnten. Das breite und preisgünstige Flugangebot in Verbindung mit den Vorteilen eines überschaubaren, regionalen Flughafens - das kommt bei unseren internationalen Gästen zunehmend gut an."

Papst rechnet bis Ende des Jahres mit rund 1,4 Millionen Passagieren. Zumal in der Wintersaison auch mehr Ziele als im Vorjahr gebucht werden können.

Der Airport Weeze blickt auf einen Rekordsommer zurück: Während der nordrhein-westfälischen Sommerferien starteten und landeten 279.117 Passagiere am Flughafen. Damit hat der Airport seine eigenen Prognosen übertroffen. Er hatte mit 250.000 Passagieren kalkuliert. In der Hochsaison 2022 waren es 186.500 Fluggäste. Das sind knapp 50 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahreszeitraum, auch dieser Wert ist besser als die Prognosen. Der Flughafen hatte eine Steigerung um 34 Prozent erwartet. Man lag sogar vor den Ergebnissen der Vor-Corona-Jahren 2019 und 2018. Die Anzahl der Starts und Landungen wuchs wiederum um knapp 48 Prozent von 1112 auf 1645.

In den vergangenen Monaten wurden von Weeze aus 39 Ziele in zehn Ländern angeflogen. Zum Vergleich: 2022 waren es noch 28 Ziele.

(zel)