1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Kevelaer: 89-Jähriger mißachtet Vorfahrt

Kevelaer : 89-Jähriger mißachtet Vorfahrt

Ein 89-jähriger Mann verursachte am Donnerstag (15. März) einen Verkehrsunfall, indem er die Vorfahrt eines 46-jährigen Radfahrers mißachtete. Der 46-jährige Mann musste per Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Senior befuhr am Donnerstag gegen 11.16 Uhr mit seinem roten Opel Astra den Peter-Plümpe-Platz in Richtung Busmannstraße. An der Einmündung wollte er nach links in die Busmannstraße abbiegen und mißachtete dabei die Vorfahrt eines aus seiner Sicht von links kommenden 46-jährigen Radfahrers aus Kevelaer, der den für beide Richtungen freigegebenen Radweg in Richtung Innenstadt befuhr.

Der Pkw-Führer touchierte den Radfahrer leicht, so dass dieser zu Fall kam. Er wurde mittels Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Goch unter Telefon 02823/5040.