1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Kempen: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Kempen : Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto zu verhindern, wich ein 53-jähriger Autofahrer aus und prallte gegen einen Laternenmast. Eine Unfallzeugin erlitt einen Schock.

Am Dienstagnachmittag gegen 15.12 Uhr fuhr ein 53-jähriger Mann aus Neuss mit seinem Wagen auf der St.-Töniser-Straße in Fahrtrichtung Kempener Außenring. Beim Abbiegen nach links übersah er laut Polizei den entgegenkommenden Wagen eines 24-Jährigen aus Tönisvorst.

Bei dem Versuch dem abbiegenden Wagen nach rechts auszuweichen, und dadurch einen Zusammenstoß zu vermeiden, fuhr er mit seinem Auto gegen einen Ampelmast. Dort wartete eine junge Frau (17) aus Kempen auf ihren Inlinern. Da der Wagen gegen den unmittelbar vor ihr stehenden Ampelmast prallte, erlitt sie einen Schock. Sie wurde ebenso wie der Autofahrer in ein Krankenhaus gebracht. Beide wurden leicht verletzt und konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Zu einem Zusammenstoß mit dem abbiegenden Fahrzeug kam es nicht.

(ape)