1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Zwei neue Corona-Fälle an Schulen in Willich

Corona im Kreis Viersen : Zwei neue Corona-Fälle an Schulen in Willich

Dem Kreis Viersen sind in Pflegeeinrichtungen im Kreis Viersen keine neuen Fälle bekannt geworden. Die Inzidenzzahl insgesamt steigt leicht von 68 auf 68,3.

Im Kreis Viersen sind am Donnerstag, 9. September, 31 neue Corona-Fälle bekannt geworden. Aktuell gelten 346 Menschen als infiziert  – davon 49 in Kempen, 40 in Willich, 28 in Tönisvorst und neun in Grefrath. Jeweils einen neuen Fall meldete der Kreis aus Willich von der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule und der Robert-Schuman-Europaschule. Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner steigt laut Robert-Koch-Institut von 68 auf 68,3.

Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein sind 186.611 Menschen im Kreis vollständig geimpft (Stand: 8. September).

(biro)