1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Zugausfälle beim Niers-Express (RE10) wegen Bauarbeiten

RE10 über Kempen : Zugausfälle beim Niers-Express wegen Bauarbeiten

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz kommt es am Montag und Dienstag, 18. und 19. Januar, beim Niers-Express (RE10), der auch in Kempen hält, zwischen Kevelaer und Geldern in den Abend- und Nachtstunden zu Zugausfällen sowie zwischen Kleve und Kevelaer zu veränderten Abfahrts- und Ankunftszeiten. Für alle ausfallenden Züge richtet die Nordwestbahn einen Schienenersatzverkehr ein.

Von Kleve nach Düsseldorf Hbf: Einige Zugverbindungen zwischen Kevelaer und Geldern beziehungsweise Düsseldorf Hauptbahnhof (Hbf) entfallen und werden durch Busse ersetzt. Die Abfahrt erfolgt in Kevelaer um 20.28, 21.28 und 22.28 Uhr. Ankunft in Geldern ist um 20.50, 21.50 und 22.50 Uhr. Dort besteht Anschluss an die Zugverbindungen der Linie RE10 in Richtung Düsseldorf. Zusätzlich kommt es von Kleve nach Kevelaer zu früheren Abfahrts- und Ankunftszeiten von etwa 30 Minuten, damit die Ersatzbusse erreicht werden können. Um 22.25 Uhr fährt in Kleve ein zusätzlicher Zug ab, der um 22.51 Uhr in Kevelaer ist. Dort besteht Anschluss an den Ersatzbus, der um 22.59 Uhr abfährt und Düsseldorf Hbf um 1.02 Uhr erreicht.

Von Kempen nach Kleve: Auch einige Zugverbindungen zwischen Geldern und Kevelaer entfallen und werden durch Busse ersetzt. Die Abfahrt erfolgt in Geldern um 20.39, 21.09, 22.09, 23.09 und 0.09 Uhr. Die Ankunft in Kevelaer erfolgt um 21.01, 21.31, 22.31, 23.31 und 0.31 Uhr. In Kevelaer besteht Anschluss an die Zugverbindungen der Linie RE10 in Richtung Kleve. Um den Anschluss zu gewährleisten, verschieben sich die Ankunfts- und Abfahrtszeiten von Kevelaer nach Kleve um etwa 30 Minuten.

Die Ersatzbusse halten in Kevelaer („Kevelaer Bf“), in Geldern („Geldern Bf“), in Nieukerk („Nieukerk Bf“), in Aldekerk („Aldekerk Bf“), in Kempen („Kempen Bf“), in Krefeld („Krefeld Hbf Süd“), in Krefeld-Oppum („Oppum Bf Nord“, Werkstättenstraße), in Meerbusch-Osterath („Meerbusch-Osterath Bf“, Marie-Curie-Straße) und in Düsseldorf („Düsseldorf Hbf“).

Mehr Infos unter www.­­nordwestbahn.de, www.bahn.de und mobil.vrr.de

(RP)