Zünftige Hüttensause im Eisstadion Grefrath

Grefrath : Eine zünftige Hüttensause im Grefrather Eisstadion

Am 20. April kommenden Jahres haben Besucher die Gelegenheit, ausgiebig mit den bekannten Stars der Szene zu feiern.

(hd) Erstmals kommt am Samstag, 4. April 2020, „Die verrückte Après-Ski Gaudi“ nach Grefrath. Für die Hüttensause verwandelt sich der Grefrather EisSport & EventPark in einen gigantischen Tanztempel. Live auf der Bühne sind unter anderem die besten und erfolgreichsten Stimmungsgranaten wie Marry, Willi Herren und Oli P. sowie viele weitere Künstler. Natürlich mit im Gepäck haben sie alle Party- und Après-Ski-Hits des Jahres sowie aktuelle Schlager zum Mitsingen. Insgesamt mehr als acht Stunden Live-Programm und ein Line-Up mit Größen der Pop- und Schlagerszene versprechen einen unvergesslichen Feiermarathon.

Willi Herren hat sich für die Sause angekündigt. Foto: ka
Marry freut sich auf den Auftritt in Grefrath. Foto: ka

Sogenannte Early-Bird-Tickets gibt es ab sofort bis Sonntag, 10. Oktober, zum exklusiven Vorzugspreis von zehn Euro unter www.­grefrather-huettensause.de, www.westticket.de, www.eisstadion.de, telefonisch unter 0211 274000 oder vor Ort im Grefrather EisSport & EventPark während der öffentlichen Eislaufzeiten. Danach kosten die Tickets 19,90 Euro. Für alle Fans, die es exklusiver mögen, steht neben den regulären Tickets auch eine begrenzte Anzahl an VIP-Tickets zum Pre-Sale zum Preis von 89,90 Euro zur Verfügung (später 129 Euro). Eingeschlossen sind hier eine Getränke-Flatrate (Softdrinks, Bier und eine Auswahl an Wein, Sekt und Longdrinks) und Catering.

(hd)