Kempen: Wishbone Ash kommen in die Kulturfabrik

Kempen: Wishbone Ash kommen in die Kulturfabrik

An der Musikgeschichte der 70er Jahre haben Wishbone Ash mitgeschrieben. Mit ihrem "Twin Guitar"-Konzept haben sie Bands wie Thin Lizzy, Lynyrd Skynyrd und Iron Maiden beeinflusst. Sie haben sich auf den Feldern des Folk, des Blues, aber auch der Elektronik ausprobiert.

Im Januar sind die Lead-Gitarristen Andy Powell und Mark Abrahams, Bassist Bob Skeat, der seit 18 Jahren Teil der Band ist, und Joe Crabtree an den Drums auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Niederlande. Am 24. Januar stehen sie in der Kulturfabrik, Dießemer Straße 13, auf der Bühne. Dann wollen Wishbone Ash die Brücke zwischen alten und neuen Songs schlagen. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf ab 28 Euro.

(ped)