1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Weitere Wartehäuschen im Kreis Viersen beschädigt

Noch mehr Vandalismus : Weitere Wartehäuschen im Kreis Viersen beschädigt

könnte höher sein als zunächst angenommen. Die Polizei hatte am Montag sieben Vorfälle gemeldet, die zwischen Freitag, 30. Juli, und Sonntag, 1. August, geschahen.

Dabei wurden die Glasscheiben des Buswartehäuschens am Grenzweg in Neersen und am Fahrradparkplatz auf dem Wilhelmplatz in St. Tönis zerstört, weitere Taten ereigneten sich in Süchteln und Dülken. Die Stadt Nettetal registrierte seit Mittwoch, 28. Juli, fünf zerstörte Scheiben an vier Haltestellen. Auf die Meldung der Polizei hin meldeten Nutzer bei Facebook weitere Vorfälle, unter anderem in Grefrath. Um Hinweise auf die Täter bittet die Polizei, Ruf 02162 3770.