1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Weitere Impftermine im Kempen, Grefrath, Willich auch für Kinder freigeschaltet

Jetzt Termine im Kreis Viersen buchen : Weitere Impftermine auch für Kinder freigeschaltet

Der Kreis Viersen bietet gemeinsam mit den Städten und Gemeinden in den kommenden Wochen weitere Impfungen gegen das Coronavirus an.

Die Impfungen werden im Impfzentrum des Kreises an der Heesstraße in Viersen-Dülken sowie bei mobilen Aktionen angeboten. Möglich sind Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen, damit es keine langen Wartezeiten gibt, muss vorab online ein Termin gebucht werden. Das ist möglich über die Internetseite des Kreises unter www.kreis-viersen.de/landkreis/corona-infos-covid-19.

Im Impfzentrum und bei den mobilen Impfaktionen stehen die Vakzine von Biontech und Moderna zur Verfügung. Personen ab 30 Jahren werden mit Moderna geimpft, Schwangere, Stillende und Unter-30-Jährige bekommen Biontech. Das Impfangebot im Impfzentrum und bei den mobilen Impfaktionen richtet sich an Personen ab zwölf Jahren, Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren werden nur geimpft, wenn ein Elternteil dabei ist.

Das mobile Impfteam ist im früheren Getränkemarkt an der Umstraße 2 in Grefrath am Dienstag, 25. Januar und 1. Februar, im Stahlwerk Becker in Willich am Mittwoch, 26. Januar und 2. Februar, sowie am Freitag, 28. Januar, im Einsatz. Am Donnerstag, 3. Februar, gibt es eine mobile Impfaktion im Forum St. Hubert, Hohenzollernplatz 19 in Kempen. Die mobilen Impfaktionen finden immer von 12 bis 19 Uhr statt.

  • Die Fraktionen im Willicher Stadtrat starteten
    Appell der Willicher Fraktionen : Stadtrat ruft Bürger zum Impfen auf
  • Seit dem 27. Dezember wird in
    Aktuelle Corona-Impfzahlen für Deutschland : Quote der Erstgeimpften steigt auf 76,7 Prozent - 1.872 neue Erstimpfungen in Deutschland
  • Aktuelle Corona-Impfzahlen für NRW : Zahl der Menschen mit einfachem Impfschutz in NRW steigt auf rund 14,4 Millionen

Für Kinder zwischen fünf und elf Jahren bietet der Kreis Viersen am Sonntag, 30. Januar, 10 bis 17 Uhr, außerdem einen Sonderimpftag im Impfzentrum an. Das Impfzentrum ist an diesem Tag nur für die Erstimpfungen der Kinder geöffnet, sie erhalten dabei einen Termin für die Zweitimpfung drei Wochen später. Auch für sie muss vorab ein Termin gebucht werden unter www.kreis-viersen.de.

(biro)