Weihnachtshaus in Kempen Lichterzauber für Aktion Lichtblicke

Kempen · Mitten im Kempener Blumenviertel erstrahlt wahrlich ein Weihnachtshaus wie aus dem Bilderbuch. Heidrun und Dirk Schagen lieben Weihnachten und wollen mit ihrem Lichterzauber auch etwas Gutes tun.

 Allabendlich um 17 Uhr wird bei Schagens die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. Das Haus ist ein Hingucker.

Allabendlich um 17 Uhr wird bei Schagens die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. Das Haus ist ein Hingucker.

Foto: Norbert Prümen

Pünktlich um 17 Uhr wird das Grundstück von Heidrun und Dirk Schagen täglich zum Leben erweckt. Dann erstrahlt das Einfamilienhaus an der Margeritenstraße – geschmückt mit tausenden Lichtern und Deko-Objekten, die das Herz jedes Weihnachtsfans höher schlagen lassen. Wackelnde Weihnachtsmänner, mit Schnee gefüllte Laternen und viele Rentiere leuchten in warmweißen Farben. Im Vorgarten steht aber auch ein Briefkasten mit einer Botschaft an alle Besucher. „Wir haben uns dieses Jahr etwas überlegt und sammeln für die Aktion Lichtblicke, denn nicht allen geht es so gut wie uns“, erklärt Heidrun Schagen. Schon einiges sei an Spenden zusammengekommen, und es soll möglichst noch mehr werden.