1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Wegen Brückenarbeiten werden auf der Linie RE10 Busse eingesetzt

Zugausfälle beim Niers-Express : Wegen Brückenarbeiten: Ersatzverkehr für Züge der Linie RE10

Vom 26. bis zum 28. Oktober werden für den Niers-Express abends und nachts Ersatzbusse eingesetzt. Grund dafür sind nach Angaben der Nordwestbahn Brückenarbeiten zwischen Kempen und Geldern.

Wegen Brückenarbeiten der DB Netz AG zwischen Kempen und Geldern fallen auf der Linie RE 10 (Niers-Express) vom 26. bis zum 28. Oktober in den Abend- und Nachtstunden Züge aus. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Kleve beziehungsweise Kevelaer und Kempen beziehungsweise Düsseldorf Hauptbahnhof. Alle ausfallenden Fahrten werden durch Busse ersetzt, informiert das Verkehrsunternehmen Nordwestbahn (NWB).

Der Ersatzverkehr startet demnach am kommenden Montag, 26. Oktober, in Kevelaer um 20.09 Uhr, 21.09 Uhr, 22.09 Uhr und 23.09 Uhr und erreicht Kempen planmäßig um 21.03 Uhr, 22.03 Uhr und 23.03 Uhr. Um Viertel nach besteht jeweils ein Anschluss an die regulären Zugverbindungen der Linie Regional-Express (RE) 10 in Richtung Düsseldorf Hauptbahnhof. Der Ersatzverkehr mit der Abfahrtszeit um 23.09 Uhr in Kevelaer (Ankunft Kempen 0.03 Uhr) fährt weiter bis Düsseldorf, mit Halt zum Ein- und Ausstieg an allen Bahnhöfen, die regulär dazwischenliegen.

Bei den Zugverbindungen NWB 75073 und NWB 75077 ab Kleve mit den regulären Abfahrzeiten um 20.21 Uhr und 22.21 Uhr kommt es zu einer späteren Abfahrts- und Ankunftszeit von etwa sechs bis zwölf Minuten.

Am Dienstag und am Mittwoch, 27. und 28. Oktober, ist jeweils die Zugverbindung NWB 75005 mit der regulären Abfahrt ab Kleve um 4.26 Uhr betroffen. Der Ersatzbus, der nach Angaben der Nordwestbahn von Kleve bis Kempen alle Bahnhöfe unterwegs zum Ein- und Ausstieg anfährt, startet in Kleve um 3.24 Uhr. Die Busverbindung erreicht die Stadt Kempen um 5.03 Uhr.

Fahrgäste, die in Kleve einsteigen und nach Kempen, Krefeld, Krefeld-Oppum, Meerbusch-Osterath oder Düsseldorf fahren möchten, werden gebeten, ab Kleve den Direktbus zu nehmen, der um 4.01 Uhr abfährt und ohne Zwischenhalte bis Kempen fährt. Die Ankunft in Kempen erfolgt um 5.03 Uhr. Es besteht um 5.15 Uhr ein Anschluss an die reguläre Zugverbindung der Linie RE10 in Richtung Düsseldorf Hauptbahnhof.

In der anderen Fahrtrichtung – von Kempen nach Kevelaer beziehungsweise Kleve – fallen folgende Zugverbindungen aus und werden durch Busse ersetzt: NWB 75060, NWB 75062, NWB 75066, NWB 75070 und NWB 75074.

Von Düsseldorf Hauptbahnhof bis Kempen richten sich die Zugverbindungen nach dem regulären Fahrplan, informiert NWB. In Kempen besteht Anschluss an den Ersatzverkehr.

Die Abfahrt der Ersatzbusse erfolgt am Montag in Kempen um 20.26 Uhr, 20.56 Uhr, 21.56, 22.56 Uhr und 23.56 Uhr. Die Ankunft erfolgt in Kevelaer um 21.19 Uhr, 21.49 Uhr, 22.49 Uhr, 23.49 Uhr und 0.49 Uhr. Um in Kevelaer einen Anschluss an den Zugverkehr gewährleisten zu können, fahren die Züge von Kevelaer bis Kleve zu späteren Ab- und Ankunftszeiten von 52 bis 55 Minuten.

Am Dienstag ist die Zugverbindung NWB 75074 mit der regulären Abfahrtszeit in Kempen um 23.45 Uhr betroffen. Der Ersatzbus nach Kleve mit Halt an allen Bahnhöfen unterwegs zum Ein- und Ausstieg startet in Kempen um 23.56 Uhr. Die Ankunft in Kleve erfolgt um 1.34 Uhr.

(emy)