Chor Des Luise-Von-Duesberg-Gymnasiums Kempen: "Voice Company" sang in der Hansestadt Hamburg

Chor Des Luise-Von-Duesberg-Gymnasiums Kempen: "Voice Company" sang in der Hansestadt Hamburg

KEMPEN (tre) Die "Voice Company", der Mittelstufen- und Oberstufenchor des Kempener Luise-von-Duesberg-Gymnasiums, ist frisch von ihrem dreitägigen Chorausflug zurück. Diesmal führte die Konzert- und Kulturreise die rund 50 Sängerinnen und Sänger mit ihrem Chorleiter Stefan Lindner nach Hamburg. Der Musik- und Lateinlehrer hatte - wie bei den beiden vorausgegangenen Touren nach Berlin und Weimar - vorab verschiedene Auftritte in der Hafenstadt organisiert. Neben einer Stadtbesichtigung gab es so gleich sechs Auftritte. Die "Voice Company" sang in der Elbschlossresidenz, im Albertinen-Krankenhaus, auf der Plaza der Elbphilharmonie, während einer Hafenrundfahrt auf der Elbe und sogar 25 Meter unter der Elbe, nämlich im alten Elbtunnel. Den Höhepunkt der Reise bildete der Auftritt in der St.-Michaelis-Kirche, dem weltbekannten Hamburger Michel. Dort war der Chor während der Mittagsandacht mit den Liedern "Mein Licht geht auf und leuchtet" und "Jesus bleibet meine Freude" zu hören.

KEMPEN (tre) Die "Voice Company", der Mittelstufen- und Oberstufenchor des Kempener Luise-von-Duesberg-Gymnasiums, ist frisch von ihrem dreitägigen Chorausflug zurück. Diesmal führte die Konzert- und Kulturreise die rund 50 Sängerinnen und Sänger mit ihrem Chorleiter Stefan Lindner nach Hamburg. Der Musik- und Lateinlehrer hatte - wie bei den beiden vorausgegangenen Touren nach Berlin und Weimar - vorab verschiedene Auftritte in der Hafenstadt organisiert. Neben einer Stadtbesichtigung gab es so gleich sechs Auftritte. Die "Voice Company" sang in der Elbschlossresidenz, im Albertinen-Krankenhaus, auf der Plaza der Elbphilharmonie, während einer Hafenrundfahrt auf der Elbe und sogar 25 Meter unter der Elbe, nämlich im alten Elbtunnel. Den Höhepunkt der Reise bildete der Auftritt in der St.-Michaelis-Kirche, dem weltbekannten Hamburger Michel. Dort war der Chor während der Mittagsandacht mit den Liedern "Mein Licht geht auf und leuchtet" und "Jesus bleibet meine Freude" zu hören.

Wo es Anfang des kommenden Jahres auf Chorreise hingehen wird, steht derzeit noch nicht fest. Eins ist aber sicher, die "Voice Company" geht wieder auf Tour.

(RP)