1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Violonchi in Kempen bietet Essig, Öl, Tee und mehr

Adventskalender – Wir öffnen Türen : Violonchi am Studentenacker 7 in Kempen

Mit unserem Adventskalender öffnen wir Türen zu Gastronomie und Einzelhandel in Grefrath, Kempen, Tönisvorst und Willich. Heute: Violonchi am Studentenacker 7 in Kempen.

Es ist ein Potpourri von Düften, das am Studentenacker 7 in Kempen die Kunden umhüllt, kaum dass sie die Tür von „Violonchi“ geöffnet haben. „Es ist eine Mischung aus unseren Tees, den Kaffeesorten sowie den Essigen und Ölen“, beschreibt Inhaber Frank Violonchi den angenehmen Duft. Kaffee, Tee, Liköre und Brände Violonchi heißt es an dieser Adresse. Aber es gibt noch viel mehr in dem Ladenlokal, das viel weiter in die Tiefe geht, als man bei einem ersten Blick ins Schaufenster ahnen würde.

„Wir haben allesamt Produkte zum Genießen und Schenken“, sagt Violonchi. Nachhaltigkeit spielt dabei auch eine Rolle. Denn sowohl die vielen verschiedenen Essige und Öle wie auch die Tees und der Kaffee können in eigene Behältnisse abgefüllt und mitgenommen werden. Ein Renner unter den Teesorten ist der Kempener Früchtetee: eine kräftige, aromatische Mischung, die perfekt in die kühlere Jahreszeit passt. Heiß getrunken sorgt er bei nasskalten Wetter für eine innere Wärme. Im Sommer hingegen schmeckt er als kaltes Getränk sehr gut.

  • Inhaber Seyhan Alkan und sein Team
    Adventskalender – Wir öffnen Türen : Restaurant „Ela“ an der Ellenstraße 6 in Kempen
  • Angelika Kempkes
    Adventskalender - Wir öffnen Türen : Strumpfhaus Kempkes an der Peterstraße 5 in Kempen
  • Heinrich (rechts) und Lucas Stevens betreiben
    Adventskalender – Wir öffnen Türen : Juwelier und Uhrmachermeister Stevens am Markt 4 in Anrath

Für Wärme und Gemütlichkeit sorgt auch der Glühwein. Der Moselwein, rot wie weiß, wird eigens für das Kempener Geschäft abgefüllt und erfreut sich großer Beliebtheit. Kulinarisch treffen die Kunden auf besondere Varianten von  Nudeln, Pesto und Honig und Senfsorten, darunter die Mango- und die Cranberryvariante.

Für gute Laune sorgen die Produkte von Nell. Dahinter steht die aus Kevelaer stammende Künstlerin Cornelia Elbers. Ihre lebensfrohen Motive zieren nicht nur Bilder und Karten, sondern auch Tassen, Brettchen, Schlüsselanhänger und Magnete. Überhaupt sind es die vielen kleinen Dinge, die ein wunderschönes Mitbringsel sind, aber auch die eigene Seele erfreuen. Der „Spekulatius für dich“ in der kleinen Dose oder die Gesichtertassen, die schon beim Angucken ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Auch wer auf der Suche nach einem wirklich ausgefallenen Plätzchenausstecher ist, wird bei Violonchi fündig: Ob Fahrrad, Traktor, Pferd, Bagger oder Feuerwehrmann, das sind nur einige der vielen Ausstecher, die für sehr individuelle Plätzchen sorgen.

Weitere Adventskalender-Türchen öffnen wir hier:

Restaurant „Ela“ an der Ellenstraße 6 in Kempen

Strumpfhaus Kempkes an der Peterstraße 5 in Kempen

Uhrmachermeister Stevens am Markt 4 in Anrath

Wehmeyer an der Judenstraße 3 in Kempen

„Fräulein Rosaliese“ an der Kirchgasse 2 in Kempen

„Frauenzimmer“ am Obertor 1 in Oedt