Stadt Kempen Vier Varianten für die neue Bahnstraße

Stadt Kempen · Die Bauverwaltung hat vier verschiedene Möglichkeiten erarbeitet, wie die St. Huberter Durchgangsstraße nach dem Ende der Tiefbauarbeiten neu gestaltet werden soll. Die Vorschläge sind Thema der nächsten Bürgerversammlung.

 Die Bahnstraße ist eine viel befahrene Hauptverkehrsstraße im St. Huberter Ortskern. Der Abwasserkanal und die Versorgungsleitungen müssen saniert werden. Danach sollen Fahrbahn, Gehwege und Parkstände neu gestaltet werden. Dafür müssten Hausbesitzer Anliegerbeiträge zahlen. So sieht es das Kommunal-Abgaben-Gesetz vor.

Die Bahnstraße ist eine viel befahrene Hauptverkehrsstraße im St. Huberter Ortskern. Der Abwasserkanal und die Versorgungsleitungen müssen saniert werden. Danach sollen Fahrbahn, Gehwege und Parkstände neu gestaltet werden. Dafür müssten Hausbesitzer Anliegerbeiträge zahlen. So sieht es das Kommunal-Abgaben-Gesetz vor.

Foto: Kaiser
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort