1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Verkehrsverein Kempen lädt zur Sommermusik mit Nico Santos und Vicky Leandros

Nico Santos und Vicky Leandros in Kempen : Aufbau für Sommermusik startet

Der Verkehrsverein Kempen hat mit den Aufbauarbeiten für das Wochenende begonnen. Auf der Wiese zwischen Kloster und Burg tritt am Freitag Nico Santos auf, am Samstag folgt Vicky Leandros. Wo es noch Karten gibt.

Hinter dem Kulturforum Franziskanerkloster haben am Dienstagmorgen die Aufbauarbeiten für die Sommermusik in Kempen begonnen. Für das Wochenende hat der rührige Verkehrsverein Kempen zwei bekannte Künstler gewinnen können: Am Freitag tritt Nico Santos auf, am Samstag ist Vicky Leandros zu Gast. Für die Künstler stellten Mitarbeiter der Firma Media Spectrum aus Willich nun eine 15 x 10 Meter große Bühne auf der Burgwiese zwischen Kloster und Burg auf – für eine größere Bühne wäre die Fläche zu klein.

Für das Team von Nico Santos werde die Kempener Bühne eine Herausforderung sein, bemerkte Dirk Schmidt-Enzmann, Gründer von Media Spectrum, am Dienstag bei den Aufbauarbeiten: „Die kommen normalerweise mit zwei Sattelzügen zum Konzert, die sind nicht auf kleine Bühnen eingestellt.“ Nun muss es in Kempen kleiner gehen. Der Verkehrsverein ist zuversichtlich, dass das klappt, Kempen vor allem mit viel Charme und einem gut gelaunten Publikum punkten kann. „Wir müssen sehen, dass wir eine schöne Show daraus machen – mit kleinem Besteck“, sagt Schmidt-Enzmann.

  • Kommt am 5. August nach Hückelhoven:
    Im August in Hückelhoven : Open Air mit Flair an Schacht 3
  • Coach Nico Santos steht beim Viertelfinale
    Offenbar auf Mallorca : Sänger und „The Voice“-Coach Nico Santos hat geheiratet
  • An der Heilig-Geist-Straße 21 verlegte Künstler
    Von den Nazis verfolgt und ermordet : Künstler Demnig verlegt Stolpersteine in Kempen

Nach drei Jahren corona-bedingter Pause ist man beim Verkehrsverein froh, endlich wieder zur Sommermusik an der Burg einladen zu können – und dann gleich mit solch bekannten Künstlern aufzuwarten. Nico Santos wurde noch vor dem Ausbruch der Pandemie gebucht, heute, glaubt Schmidt-Enzmann, sei der Musiker für den Verkehrsverein kaum mehr zu bezahlen. Denn Santos legte in den vergangenen Jahren eine beachtliche Karriere hin, feierte Erfolge mit Songs wie „Rooftop“, „Play With Fire“ oder „Would I Lie To You“. Seit 2019 ist der deutsche Singer-Songwriter auch Coach in der TV-Sendung „The Voice of Germany“.

1750 Plätze stehen für die Konzerte am Freitagabend und Samstagabend jeweils zur Verfügung. Für das Konzert mit Nico Santos waren schon im Januar alle Karten weg, seither suchen Fans in den sozialen Medien nach Karten. Wer noch hin wolle, solle ruhig immer wieder beim Verkehrsverein nachfragen oder eine E-Mail schicken, rät Jürgen Hamelmann, Vorsitzender des Verkehrsvereins. Denn Rückläufer gebe es immer mal wieder, auch durch Corona müsse mancher seine Karten zurückgeben.

Für das Konzert mit Vicky Leandros hingegen gibt es noch Karten, rund 1300 wurden bislang verkauft. Ist das Konzert am Freitagabend noch unbestuhlt, werden für Samstag 1200 Stühle aufgestellt, zwei Platzkategorien gibt es. Hinzu kommen Stehplätze. Caterer sorgen für kühle Getränke, darunter Weine vom Weinhaus Straeten, und Leckereien vom Grill. Auch der Verkehrsverein ist mit einem Stand vertreten, er hält für den Notfall auch leichte Regenponchos vor. Doch die Organisatoren hoffen natürlich, dass es trocken bleibt, Kempen feiern kann.

An Parkplätzen sei kein Mangel, heißt es vom Verkehrsverein. Die Erfahrung der Vorjahre zeige, dass die meisten Besucher ohnehin mit dem Fahrrad kämen. Entsprechend werden Fahrradstellplätze vor dem Kloster und im Grünstreifen in Richtung Burgwall eingerichtet. Bis Donnerstag folgen nach dem Bühnenaufbau nun noch Licht- und Tontechnik, am Mittwoch beginnt der Verkehrsverein damit, den Backstage-Bereich einzurichten und das Konzertgelände mit 420 Metern Bauzaun einzuzäunen, blickdichte Banner inbegriffen.

Wo die Künstler nächtigen werden, ist noch nicht klar. Vicky Leandros wäre bereit gewesen, in Kempen zu übernachten, doch die örtlichen Hotels waren ausgebucht, berichtet Frank Doerkes, Schatzmeister des Verkehrsvereins. Nico Santos‘ Band reist im Nightliner an. Wo der Sänger nächtigt, kann der Verkehrsverein nicht sagen.