1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Unwetter: Bäume in Willich stürzen um

Unwetter im Kreis Viersen : Sturm fegt Bäume in Willich um

Das Unwetter hat am Donnerstag die Feuerwehren im Kreis Viersen in Atem gehalten. Rund 60 Einsätze durch Sturm- und Wasserschäden zählte die Leitstelle der Feuerwehr in Viersen bis zum späten Abend, überwiegend betroffen waren Willich und Viersen.

Ab dem frühen Nachmittag zog das Unwetter mit starkem Regen und Sturm über Schwalmtal in den Kreis Viersen. Gegen 16.30 Uhr gingen bei der Feuerwehr Willich die ersten Alarmierungen ein. Noch um 22.30 Uhr waren Wehrleute auf Willicher Gebiet überwiegend damit beschäftigt, Bäume zu beseitigen, die durch den Sturm auf Straßen gefallen waren, wie ein Wehrsprecher berichtete.

An der Straße Münchheide kippten gleich mehrere Bäume um und stürzten in eine Hochspannungsleitung.

(biro)