Stadt Kempen: Unternehmerkreis will Pläne für Betriebskindergarten vorantreiben

Stadt Kempen: Unternehmerkreis will Pläne für Betriebskindergarten vorantreiben

Seit Längerem möchte der Unternehmerkreis Kempen (UKK) einen Betriebskindergarten in der Thomasstadt einrichten. Der Plan stößt bei Stadtverwaltung und Politik durchaus auf Wohlwollen. Ein Betriebskindergarten könnte helfen, die angespannte Lage bei den Kita-Betreuungsplätzen in der Stadt zu entschärfen. Allerdings ist Verwaltung und Politik bei dem Thema auch klar, dass die Plätze für Kinder von Firmenmitarbeitern gebucht würden, die von außerhalb zur Arbeit nach Kempen kommen. Gleichwohl ist das Jugendamt im Gespräch mit dem UKK.

Der UKK hat nun unter seinen Mitgliedern einen möglichen Bedarf an Betreuungsplätzen abgefragt. Wie der Unternehmerkreis jetzt mitteilte, war die Resonanz auf die Umfrage so groß, dass der Vorstand beschlossen hat, das Vorhaben weiter voranzutreiben. Immerhin etwa 40 Prozent der befragten Betriebe zeigten großes Interesse an einer Kita speziell für Kinder ihrer Beschäftigten. Der Unternehmerkreis setzt bei dem Projekt auf die Zusammenarbeit mehrerer Firmen.

Der geplante Betriebskindergarten war jetzt auch zentrales Thema beim jüngsten Frühstück des Unternehmerkreises im Technologie- und Gründerzentrum (TZN) in Kempen. Eine Expertin zeigte an bestehenden Einrichtungen in Willich und Meerbusch auf, wie Kooperationen von Unternehmen bei einem Betriebskindergarten aussehen könnten. Die Expertin zeigte auch die Vorteile einer solchen Einrichtung für die Unternehmen auf, etwa eine stärkere Mitarbeiterbindung, reduzierte Fehlzeiten von Mitarbeitern mit Kinder oder Betreuungszeiten, die auf die Bedürfnisse der Unternehmen angepasst sind. Auch über die Rahmenbedingungen, zum Beispiel mögliche Fördermittel des Landes, wurde berichtet.

  • Stadt Kempen : Unternehmerkreis begrüßt Hotelpläne

Der Unternehmerkreis Kempen will nun zu dem Thema einen Workshop für seine Mitglieder und andere interessierte Unternehmen in der Stadt organisieren.

(rei)