1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Ungewöhnliche Fahrerflucht in Kempen: Auto schleift Putzgerät mit

Ungewöhnlicher Vorfall samt Fahrerflucht in Kempen : Auto schleift Putzgerät mit

Von einem lauten Knall wurde am Montag gegen 9 Uhr ein 41-jähriger Mann aus Rheurdt auf der Arnoldstraße in Kempen aufgeschreckt. Er war in Höhe der Hausnummer 13 mit Reinigungsarbeiten betraut und hatte das Putzgerät für eine Pause vor seinem Fahrzeug abgelegt.

Aus dem Parkplatz, so schilderte es der Handwerker später der Polizei, sei ein silberfarbener Pkw-Kombi auf die Arnold­straße eingebogen und habe das Reinigungsgerät nebst Kabel mitgerissen. Obwohl der Rheurdter seinem Putzgerät und dem flüchtenden Auto hinterherrannte, fuhr der Wagen mit seiner „Beute“ weiter in Richtung Arnoldstraße und bog hinter dem Bahnübergang nach rechts auf die Straße Am Bahnhof ab. Dort verlor das Fahrzeug seine Fracht, die durch den Unfall stark lädiert wurde. Die Polizei bittet Zeugen der ungewöhnlichen Fahrbahnsäuberung, sich unter der Telefonnummer 02162 377-0 zu melden.

(rei)