1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Unfall in St. Hubert: Zwei Frauen aus Kempen und ein Mann aus Kerken verletzt

Unfall in St Hubert : Zwei Kempenerinnen und ein Kerkener verletzt

Bei einem Unfall sind am Mittwochmorgen zwei Frauen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 21-jähriger Autofahrer aus Kerken morgens um 8 Uhr auf der B 509 in Richtung Grefrath unterwegs.

In Höhe der Vorster Straße wechselte er auf die Linksabbiegerspur, doch als er abbiegen wollte, wurde ihm nach eigenen Angaben kurzzeitig schwarz vor Augen, was dazu führte, dass er trotz Gegenverkehr losfuhr. Dabei stieß er mit dem Wagen einer 70-jährigen Kempenerin zusammen, die den Außenring in entgegengesetzter Fahrtrichtung befuhr. Durch den Aufprall wurde das Auto der Kempenerin gegen einen Ampelmast geschleudert, woraufhin die Ampel ausfiel. Die 70-Jährige und ihre 79-jährige Beifahrerin erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der 21-jährige Kerkener wurde leicht verletzt.

(biro)