Markus Lunau Im St.-Peter-Stift: Und der Haifisch, der hat Zähne . . .

Markus Lunau Im St.-Peter-Stift: Und der Haifisch, der hat Zähne . . .

KEMPEN (RP) "Und der Haifisch,

KEMPEN (RP) "Und der Haifisch,

der hat Zähne" - ein messerscharfer

Rezitator Meckie Messer alias Markus Lunau war jetzt im Kultur-Café

des St.-Peter-Stifts zu Gast. Am Ende der Balladen-Lesung mit dem Unterhaltungskünstler sang das Publikum jede Silbe des bekannten Bert-Brecht-Songs mit. Der 54-jährige Entertainer hatte die schönsten deutschen Balladen - von Goethe über Fontane bis hin zu Schiller,

  • Stadt Kempen : Konzerte im St.-Peter-Stift

Uhland und Otto Ernst - vorgetragen, begleitet am Klavier von Randolph H. Sieber. Der Big-Band-Musiker aus Bocholt hatte Filmmelodien ausgesucht und verlieh dem Balladenvortrag damit eine musikalische Dimension.

So gelang dem Duo zum Finale sogar eine Brücke von der Moderne zum Goldenen Zeitalter der klassischen Literatur: Der Pianist leitete mit der Filmmusik zu Harry Potter zur Rezitation des Zauberlehrlings von Goethe über.

Nach der Premiere der Balladen-Lesung "Von Menschen und Mächten" des Kempener Rezitations-Ensembles vor gut einem Jahr an anderer Stelle gelang Lunau im Seniorenheim eine gleichwohl einfühlsame als auch authentische Interpretation der schönsten Poesie, die die deutsche Sprache hervorgebracht hat.

Jetzt darf sich das treue Kulturpublikum im Stift auf den nächsten Kultursonntag am 4. Februar freuen: Dann kommt Markus Lunau zurück, diesmal mit dem Musik-Märchen "Peter und der Wolf" und dem Kempener Blockflötenquartett.

(RP)