1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Türchen Nummer 5 Strumpfhaus Kempkes in Kempen

Adventskalender - Wir öffnen Türen : Strumpfhaus Kempkes an der Peterstraße 5 in Kempen

Mit unserem Adventskalender öffnen wir Türen zu Gastronomie und Einzelhandel in Grefrath, Kempen, Tönisvorst und Willich. Heute: das Strumpfhaus Kempkes an der Peterstraße 5 in Kempen.

Wie vielfältig die Strumpfwelt ist, wird im Strumpfhaus Kempkes an der Peterstraße 5 in Kempen deutlich. Strümpfe, Strumpfhosen, Leggings und mehr gibt es dort – so weit das Auge reicht. „Es werden so einige Tausende von Strümpfen sein, die sich in meinem Ladenlokal befinden“, sagt Angelika Kempkes. Sie ist die Fachfrau für alles, was das Bein kleidet – ob die elegante Strumpfhose fürs Abendkleid, das Strumpfband zum Brautkleid, die Socken für die Wanderschuhe, die Herrensocke für den Businessanzug, fröhlich bunte Strumpfhosen, witzige Stoppersocken für kleine und große Füße – alles ist vertreten. Sogar kuschelig-warme Bettsocken gibt es in ihrem Fachgeschäft.

Es sind zwei Dinge, die Kempkes ganz groß schreibt. Und das sind Qualität und Beratung. „Jedes Bein ist anders und jeder Mensch hat andere Probleme. Der eine verträgt keine Synthetikstoffe an seinen Beinen. Jemand anders hat mit Krampfadern zu tun. Dazu sind die meisten in Sachen Beinlänge total überfragt. Aber die ist ausschlaggebend“, erklärt Kempkes. Wer zu ihr kommt, kann sich sicher sein, mit dem richtigen Produkt nach Hause zu gehen. Die Kunden wissen das zu schätzen: Das Einzugsgebiet geht rauf bis Kleve. Vor etlichen Jahren nahm Kempkes Hüte ins Sortiment auf – wobei das eigentlich mehr ein Zufall war. Sie kaufte auf einer Messe Hüte, die zur Schaufensterdekoration bestimmt waren. „Ich hatte sie kaum im Schaufenster, als die Kunden sie mir aus dem Fenster wegkauften. Die Nachfrage war da und ich erweiterte um Hüte“, erzählt Kempkes.

  • Heinrich (rechts) und Lucas Stevens betreiben
    Adventskalender – Wir öffnen Türen : Juwelier und Uhrmachermeister Stevens am Markt 4 in Anrath
  • Bei Wehmeyer in Kempen steht Modisches
    Adventskalender – Wir öffnen Türen : Wehmeyer an der Judenstraße 3 in Kempen
  • Michaela Trabi führt in Kempen das
    Adventskalender – Wir öffnen Türen : „Fräulein Rosaliese“ an der Kirchgasse 2 in Kempen

Die Industriekauffrau, die aus der Textilbranche kommt und daher enorme Materialkenntnisse hat, übernahm den Strumpfladen am 15. Dezember 1985. Damals war er noch an der Peterstraße 12. Ein Jahr blieb sie dort, dann ging es an die heutige Adresse. Nach nunmehr 36 Jahren möchte Kempkes mit dem kommenden Jahr aufhören: „Ich würde mich freuen, wenn sich ein Nachfolger finden würde. Aber bislang hat sich in dieser Richtung leider noch nichts getan.“

Weitere Adventskalender-Türchen öffnen wir hier:

Uhrmachermeister Stevens am Markt 4 in Anrath

Wehmeyer an der Judenstraße 3 in Kempen

„Fräulein Rosaliese“ an der Kirchgasse 2 in Kempen

„Frauenzimmer“ am Obertor 1 in Oedt