1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Technologiezentrum Niederrhein in Kempen bietet wieder Weiterbildung an

Technologiezentrum Niederrhein in Kempen : TZN bietet wieder Weiterbildung an

Das Technologiezentrum Niederrhein in Kempen (TZN) und die Hochschule Niederrhein haben nach dem Corona-Lockdown ein neues gemeinsames Schulungsprogramm aufgelegt. Start ist im September.

Mit dem Corona-Lockdown hatte das Technologiezentrum Niederrhein (TZN) in Kempen sein Schulungsprogramm weitgehend eingestellt. Nun soll auch die gemeinsam mit der Hochschule Niederrhein organisierte Weiterbildung wieder aufgenommen werden. Im September sollen neue Zertifikatskurse anlaufen. „Da die Seminare in kleinen Gruppen durchgeführt werden, ist sichergestellt, dass die Verordnungen zum Schutz vor dem Coronavirus eingehalten werden“, sagt TZN-Geschäftsführer Thomas Jablonski.

Vier Zertifikatskurse werden im Herbst in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Weiterbildung der Hochschule Niederrhein angeboten. Dabei geht es um die Themen Bilanzanalyse, Marketing, IT-Sicherheit, Online- und Social-Media-Recht. Die Kurse richten sich an Unternehmer oder deren Mitarbeiter. An vier Abenden bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Viersen (WFG) in Viersen erfahren die Teilnehmer des Seminars „Marketing-Kommunikation“ unter Leitung von Prof. Harald Vergossen, wie sie die Kommunikationsstrategie ihres Unternehmens wirkungsvoll ausrichten können, um im kommunikativen Wettbewerb besser bestehen zu können.

Über Angriffsmethoden bösartiger Hacker klärt der Zertifikatskursus „IT-Sicherheit“ auf. In zwei Tagesseminaren im TZN in Kempen vermittelt Prof. Jürgen Quade den Teilnehmern, Bedrohungssituationen einzuschätzen und geeignete Abwehr- und Schutzmaßnahmen zu bewerten.

Im Gründerzentrum Stahlwerk Becker in Willich läuft der Kursus „Bilanzanalyse kompakt“. Das Seminar unter der Leitung von Prof. Ralf Jürgen Ostendorf vermittelt Kompaktwissen zum Thema.

Wie bewegt sich ein Unternehmen rechtssicher im Internet? Das ist eine der zentralen Fragen beim Seminar „Online- und Social-Media-Recht“ im TZN Kempen. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über Regeln der Content-Beschaffung, der Markekting-Direktmaßnahmen und der rechtlichen Texte für das Internetangebot.

Ansprechpartnerin für alle Kurse ist Uta Pricken im TZN unter Telefon 02152 2029-21 oder per E-Mail an: uta.pricken@tzniederrhein.de.

(rei)