1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Stadt Kempen: Targobank mit einem guten Geschäftsjahr

Stadt Kempen : Targobank mit einem guten Geschäftsjahr

Die Targobank an der Engerstraße in Kempen konnte im Geschäftsjahr 2017 sowohl im Kredit- als auch im Anlagengeschäft klare Zuwächse erzielen. Die Zahl der Girokonten stieg um 4,9 Prozent auf rund 2800. "Der persönliche Kontakt zwischen Berater und Kunde gehört trotz der zunehmenden Digitalisierung nach wie vor zu unseren wichtigsten Betriebswegen", sagt Filialleiter Thomas Rehkop.

Zum Bilanzstichtag hatte die Targobank Konsumentenkredite mit einem Volumen von 24,7 Millionen Euro vergeben, über 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Sparprodukte blieben trotz anhaltender Niedrigzinsphase gefragt. Das Volumen stieg um sechs Prozent auf 7,4 Millionen Euro. Tagesgelder legten ebenso zu wie Festgelder. Insgesamt betreute die Targobank zum Stichtag rund 7700 Kunden.

(hd)