Tank aufgerissen, Dieselöl droht in St. Hubert in den Kanal zu fließen

St. Hubert: Lkw verliert Diesel: Bahnstraße gesperrt

Bei der Einfahrt auf ein Firmengelände an der Bahnstraße in St. Hubert geriet am Montag gegen 10.30 Uhr ein Lkw-Fahrer mit seinem Lastwagen gegen einen Begrenzungspfeiler. Dabei wurde der Tank des Lkw aufgerissen, Dieselöl lief auf die Straße und drohte, in die Kanalisation zu fließen.

Ein Anwohner verschloss den Gully mit einer Plastiktüte. Die Feuerwehr brachte Bindemittel auf das ausgelaufene Öl auf, gleichzeitig wurde der leckgeschlagene Tank leergepumpt. Die Bahnstraße war während des gut einstündigen Einsatzes gesperrt.

(rei)
Mehr von RP ONLINE