Hospital Zum Heiligen Geist In Kempen: Tage der Pflege: Schöne Überraschung fürs Personal

Hospital Zum Heiligen Geist In Kempen: Tage der Pflege: Schöne Überraschung fürs Personal

KEMPEN (RP) Geschäftsführung und Pflegedienstleitung spendierten Kaffee und sprechen ein großes Dankeschön aus "Wir bedanken uns ganz ausdrücklich bei allen unseren Pflegekräften, die tagtäglich mit größtem Engagement und höchster Einsatzbereitschaft ans Werk gehen", brachte es Geschäftsführer Thomas Paßers auf den Punkt. Gemeinsam mit der Pflegedienstleitung und der ärztlichen Leitung des Hospital zum Heiligen Geist in Kempen hatte sich die Geschäftsführung zum internationalen Tag der Pflege jetzt eine geschmackvolle Überraschung für alle 320 Pflegekräfte des Krankenhauses überlegt: In der Eingangshalle erwartete die Diensthabenden ein Coffee Bike mit verschiedenen koffeinhaltigen Köstlichkeiten. "Die Arbeit der Pflegekräfte gebührt einer besonderen Würdigung, denn ohne ihren Einsatz und ihre fachliche Kompetenz würde in unserem Hospital wie auch in anderen Kliniken etwas Wesentliches fehlen: die permanente professionelle Versorgung der Patienten; dazu gehört neben der pflegerischen Versorgung auch ganz einfach ein offenes Ohr und etwas Zeit im häufig hektischen Klinikalltag", so der Geschäftsführer. Die Patienten in Kempen wissen den Einsatz der Pflegekräfte ebenfalls wertzuschätzen: "Hier ist man noch ein Patient, der ernst genommen wird - besonderer Dank gilt den Mitarbeitern der Station B 3" oder "Die Schwestern und Pfleger machen dort einen tollen Job" heißt es beispielsweise auf dem unabhängigen Bewertungsportal "klinikbewertungen.de".

Um das Pflegeteam weiter zu verstärken, sucht die Pflegedienstleitung stets nach guten Pflegekräften, die voll und ganz in ihrem Job aufgehen und bietet sowohl berufsorientierende Praktikumsplätze als auch Ausbildungsplätze für den dringend benötigten Nachwuchs an. Auch über das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein Einstieg in die Gesundheits- und Krankenpflege möglich.

(RP)